#7 Matinée LA CENERENTOLA, Letze Chance: A LCINA, Kult: DER MESSIAS, Zusatzvorstellung en SHECHTER/ARIAS, KLUB ROTER OKTOBER im De zember, Mitspieler gesucht, Adventskalender

10 maanden geleden


Text only:


#7 Matinée
LA CENERENTOLA, Letze Chance: ALCINA, Kult: DER MESSIAS, Zusatzvorstellungen
SHECHTER/ARIAS, KLUB ROTER OKTOBER im Dezember, Mitspieler gesucht,
Adventskalender


 

SO 3. Dezember 2017, 11 Uhr, Foyer Grosse
Bühne
MATINÉE «LA CENERENTOLA»

Im Foyer Grosse
Bühne geben der musikalische Leiter Daniele Squeo und der Regisseur
Antonio Latella im Gespräch mit Produktionsdramaturg Pavel B. Jiracek
darüber Auskunft, wie sie die Geschichte des Aschenputtels interpretieren
und dieses Märchen auf die Bühne zaubern werden. Die russische
Mezzosopranistin Vasilisa Berzhanskaya (Angelina) und der Tenor Juan
José de León (Don Ramiro) präsentieren musikalische
Ausschnitte aus Rossinis musikalischem Kosmos. Am Klavier: Irina
Krasnovska. 
Premiere ist am FR 15. Dezember 2017 auf der Grossen
Bühne.

BILLETTE INKL. KAFFEE UND GIPFEL

WEITERE INFORMATIONEN ZUM STÜCK

 



LETZTE CHANCE!

SO 3.
Dezember 2017, 18.30–21.45 Uhr, Grosse Bühne
ALCINA Oper von Georg Friedrich Händel
Lydia Steiers opulente und fantasievolle Welt in Händels
Barockoper ALCINA sorgte für viel Begeisterung bei Presse und
Publikum. Zuletzt ist Kostümbildner Gianluca Falaschi u.a. für
«seine fantasievollen, knallend karikaturesken Kostüme» in
dieser Inszenierung von der Zeitschrift «Opernwelt» zum
Kostümbildner des Jahres gewählt worden. Die musikalische Leitung
liegt in den Händen des Barockspezialisten Andrea Marcon. Es spielt das
La Cetra Barockorchester.

BILLETTE UND MEHR ZUM STÜCK

 


Zusatzvorstellungen: SHECHTER/ARIAS


Aufgrund der grossen Nachfrage gibt es zwei zusätzliche Vorstellungen
des Tanzabends SHECHTER/ARIAS am FR 12. und MI 24. Januar 2018 im
Schauspielhaus.

Der Vorverkauf läuft!

BILLETTE UND MEHR ZUM STÜCK

KLUB ROTER OKTOBER im Dezember
Alle Veranstaltungen finden in der Monkey Bar im Klosterberg 6 statt. (Eingang
durch das Tor hinter dem Restaurant Besenstiel)



SO 3. Dezember 2017, 19.30 Uhr
REVOLUTION IN ST. TROPEZ. STÜCK FÜR DIE LINKE
HAND

Uraufführung/Auftragswerk 
Schauspiel von Kevin
Rittberger

Emma Goldman ist bereits eine berüchtigte Anarchistin,
als sie 1920 aus den USA nach Russland deportiert wird. Die
Revolutionärin wirft sich begeistert ins Getümmel, trifft Lenin,
Kollontai, Gorki, Stanislawski – und reist nach einundzwanzig Monaten
verzweifelt nach Europa. Ende der 1920er-Jahre kauft ihr Peggy Guggenheim ein
Haus in Saint-Tropez. Nun wird es Goldman in ihrem Rückblick nur
mühsam gelingen, jene postrevolutionäre Depression abzustreifen, von
der wir uns noch heute erholen. 

DO 7. Dezember 2017, 20
Uhr
WAS TUN?
Ein Lesezirkel nach Lenin


SA 9. Dezember 2017, 21 Uhr
HIER SPRICHT LENIN
von Iwan Wyrypajew


DO 14. Dezember 2017, 20 Uhr
TEFFI & ZWETAJEWA
Lesezimmer

SA
16. Dezember 2017, 19.30 Uhr
LABOR KLUB ROTER OKTOBER
In Zusammenarbeit mit der
Hochschule für Gestaltung und Kunst (FHNW)

FR 29.
Dezember 2017, 21.30 Uhr
KONZERT: DAVID HOWALD
Video «Domestication Zone»
auf YouTube

 



MI 6. Dezember 2017, 19.30 Uhr,
Schauspielhaus
Wiederaufnahme 
DER MESSIAS
Achtung Kult!
Zum 29-jährigen Jubiläum kommt die Weihnachtsfarce von Patrick
Barlowe mit André Jung und Michael Wittenborn zurück nach Basel
(Inszenierung: Nikola Weisse). 
Weitere Vorstellungen: SA
16., SA 23. und MI 27. Dezember 2017

BILLETTE UND MEHR ZUM STÜCK

Mitspieler_innen gesucht!

Für
unterschiedliche Produktionen sucht das Theater Basel derzeit
Mitspieler_innen: 

Für die neue «Basel
spielt mit»-Produktion POLARROT von Patrick Tschan werden Erwachsene
theaterinteressierte Basler_innen gesucht. Für die Produktion
MEDEA werden vier Jungen zwischen 10 und 14 Jahren
gesucht. Für die Produktion MARY PAGE MARLOWE – EINE FRAU werden zwei
Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren gesucht.

Die
Ausschreibungen für alle Castings finden Sie HIER

 


... und traditionell im Theater Basel vom 1. bis 23. Dezember, jeweils
17 Uhr, Foyer Grosse Bühne: der ADVENTSKALENDER

Geschichten, Lieder, Heiteres,
Besinnliches – lassen Sie sich vom Team und dem Ensemble des Theater
Basel verzaubern.

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen des
Adventskalender für die KulturLegi beider Basel gesammelt.


Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch im Theater
Basel und wünschen Ihnen eine schöne
Adventszeit!


BILLETTKASSE
Billettkasse beim
Theaterplatz:
Mo bis Sa, 11 – 19 Uhr
Abendkasse: Jeweils 1
Std. vor Vorstellungsbeginn
billettkasse@theater-basel.ch, +41 (0) 61 295 11 33


TICKETSHOP
Die Theater Basel Ticket App steht im
Google Play Store und im Apple Store gartis zum Download zur
Verfügung!
Über den integrierten Twitter Feed @theaterbasel
erhalten App-Nutzer zudem spezielle Angebote und News.


Sie
erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf der Website www.theater-basel.ch für
den Newsletter registriert haben.
Copyright © 2017 Theater Basel. Alle
Rechte vorbehalten.
Kontakt:
kommunikation@theater-basel.ch

Theaterbasel.ch

Categorieën: Theater
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018