Blauer Engel NEWS - AUSGABE | April 2017

7 maanden geleden


Text only:

Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier.
www.blauer-engel.de
Blauer Engel NEWS
AUSGABE | April 2017

"Schulstart mit dem Blauen Engel“ 2017 – Für mehr Ressourcenschutz im Klassenzimmer


Die Kampagne „Schulstart mit dem Blauen Engel“ motiviert auch in diesem Sommer Schülerinnen, Schüler und Lehrende, bei Collegeblock, Heft und Co. auf 100% Recyclingpapier statt auf Frischfaserpapier zu setzen. Das spart bei der Produktion rund 60% Energie und bis zu 70% Wasser. Die Entscheidung für 100% Recyclingpapier ist eine leichte, denn es ist heutzutage kaum noch von Frischfaserpapier zu unterscheiden und schützt die Umwelt dreifach: Es spart Holz und Wasser und ist zudem gut für das Klima.


Hierzu liefert die Schulstart-Kampagne konkrete Ideen: Eine der Mitmachaktionen ist der Blaue Engel-Marktcheck. Schulklassen und Umweltgruppen können hier das Recyclingpapierangebot in den Geschäften ihrer Stadt prüfen. Schreibwarenläden, die kein Recyclingpapier im Sortiment führen, bekommen von den Schulklassen die „Blaue Karte“ gezeigt. Der Blaue Engel-Marktcheck soll dazu dienen, die Schreibwarenhändler zum Verkauf von zertifizierten umweltfreundlichen Papierprodukten zu motivieren.


// Zum Schulstart-Projekt
// Aktionen und Projekte


Shary Reeves schützt mit ihrem Einkauf das Klima! Und Du?


Klimaschutz beginnt zu Hause: Davon ist die neue Umweltbotschafterin des Blauen Engel Shary Reeves überzeugt. Im Interview erklärt sie, worauf sie im Alltag achtet und warum ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen so wichtig ist. „Das Schöne ist ja, dass im Klimaschutz jede und jeder aktiv werden kann. Und das ohne großen Aufwand – ganz einfach im Alltag. Wenn ihr beim Einkauf zum Beispiel auf den Blauen Engel achtet, könnt ihr sicher sein, nicht nur Euch selbst, sondern vor allem der Umwelt etwas Gutes zu tun“, bringt Shary Reeves es auf den Punkt.
Die TV-Moderatorin, Schauspielerin und Autorin tritt damit in die Fußstapfen der Umwelt­botschafterinnen und Umweltbotschafter: Ralph Caspers, Florian Silbereisen, Dirk Steffens, Willi Weitzel, Hansi Flick, Katarina Witt, Hannelore Elsner, Oliver Mommsen, Annette Humpe, Thomas Arnold und Jacqueline Roussety. Sie alle bringen unter dem Motto „Gut für mich. Gut für die Umwelt.“ zum Ausdruck, warum ihnen der Blaue Engel am Herzen liegt.


// Zum Interview-Beitrag


TIPP DES MONATS – Frühjahrsputz mit dem Blauen Engel


Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen durch die staubigen Fenster fallen, wird es Zeit für den alljährlichen Frühjahrsputz! Damit dieser schnell von der Hand geht, greifen viele zu "kraftvollen" Reinigern, die jedoch nicht immer umweltfreundlich sind. Umwelt und Gesundheit werden zusätzlich geschont, wenn beim Einkauf auf den Blauen Engel oder das EU-Ecolabel auf der Verpackung geachtet wird. Diese Produkte unterliegen bei den eingesetzten Rohstoffen strengen Auflagen hinsichtlich der Verträglichkeit für Umwelt und Gesundheit, welche über die geltenden gesetzlichen Vorgaben hinausgehen.


// Zum Tipp des Monats


#UndDu? Werde Umweltbotschafter/-in!


Unter dem Motto „Gut für mich. Gut für die Umwelt.“ bringen unsere Umweltbotschafterinnen und Umweltbotschafter bereits zum Ausdruck, warum ihnen der Blaue Engel am Herzen liegt. Jetzt fordern sie Dich auf, es ihnen gleichzutun. Werde auch Du Umwelt­botschafter/-in und zeige, wo und wie Du Dich im Alltag für die Umwelt einsetzt. Zeig’ uns Dein Umweltengagement und mach bei unserer #UndDu?-Aktion mit! Lade jetzt ein Bild von Dir hoch. Gib ein Statement ein und nach wenigen Klicks steht dein Gesicht auf der Website und Du bist die neue, starke Stimme des Blauen Engel.


// Hier Mitmachen & Foto hochladen!


Umwelttipps für den Alltag


Woran erkenne ich umweltfreundliche Produkte? Wie kann ich sinnvoll Energie und Kosten sparen? Welchem Siegel kann ich vertrauen? Wie kann ich auf einem Balkon oder sogar in der Küche eigenen Kompost erzeugen. Wo finde ich zertifizierte umweltschonende Urlaubsanbieter, die sich für nachhaltigen Tourismus einsetzen? Wie kann ich die Gesundheitsgefährdung durch Holzkohle beim Grillen reduzieren? Das Umweltbundesamt hat Antworten: Tipps für „grüne“ Produkte, hilfreiche Links und interessante Hintergrundinformationen.


// Mehr erfahren


HERAUSGEBER
RAL gemeinnützige GmbH
Siegburger Straße 39
53757 Sankt Augustin
Verantwortlich: Janine Braumann
Newsletter weiterempfehlen
Newsletter abbestellen
www.blauer-engel.de
Impressum

Blauer-engel.de

Categorieën: Milieu | Natuur
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017