Das erwartet uns in der zweiten zelt-Woche

6 maanden geleden


Text only:

Hallo Do!
Nach einer wundervollen und sonnigen ersten ulmer zelt-Woche mit Pippo Pollina & Acoustic Quintet, dem Herbert Pixner Projekt, Laith Al-Deen, Peter Shub, Josef Hader und vielem mehr starten wir am
Mi. 31. Mai mit AfroPop, der unter die Haut geht in die zweite Spielzeit-Woche. Die fünf Geschwister von Takeifa stammen aus dem Sengegal und sind für ihre innovativen Arrangements aus Pop, Rock, Samba, Funk, Zouk und traditionell afrikanischen Sounds bekannt. Die Songs der politisch engagierten Band sind stets persönlich, sehr lebendig und immer tanzbar.
Mehr Infos & Tickets: https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10002-2497&sub=10010-9469&stufe=2&event=6&filter=abend
Faun öffnen am Do. 1. Juni mit mittelhochdeutschem Gesang, bretonischen Tanzliedern, mittelalterlichen Klängen und Instrumenten aus aller Welt ein Tor in eine andere Zeit. Treibende Beats und moderne Kompositionen verbinden sie spielend mit historischer Musik. Ihr Mix aus melancholischen Balladen und überschwänglichen Liedern lädt zum Träumen, Tanzen und Mitfeiern ein!
Mehr Infos & Tickets: https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10002-2497&sub=10010-9469&stufe=2&event=7&filter=abend
„Herzlich willkommen zurück im zelt“ heißt es am Fr. 2. Juni für Andreas Kümmert & Band! Im vergangenen Jahr trat der Mann aus dem schönen Frankenland beim Gästetreffen im ulmer zelt auf und hinterließ ein ergriffenes und glückliches Publikum.
Den Blues, Rock und Soul einer längst vergangenen Zeit katapultiert er im zelt ins Hier und Jetzt!
Mehr Infos & Tickets: https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10002-2497&sub=10010-9469&stufe=2&event=8&filter=abend
Am Sa. 3. Juni wird jede Menge geboten. Der Tag startet um 8 Uhr früh mit dem beliebten zelt-Flohmarkt, About Ally (Eintritt frei) sorgen um 18 Uhr mit IndiePopRock für beste Stimmung in der zeltlounge und mit Maeckes & die Katastrophen steht einer der Orsons samt Band auf der zelt-Bühne. Mit seiner Mischung aus Rock, Pop, HipHop und nachdenklichen Texten begeistert er um 20 Uhr.
Mehr Infos & Tickets: https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10002-2497&sub=10010-9469&stufe=2&event=9&filter=abend
An Pfingstsonntag, 4. Juni beginnt der zelt-Tag beim Jazzfrühschoppen um 11.30 Uhr mit Jazzmichl in der zeltlounge (Eintritt frei). Um 14 Uhr lernen Kinder ab 4 Jahre beim englischen Kindertheater „The Brave Tailor“ (Eintritt frei) spielend erste Grundvokabeln. Anschließend geht die Post beim ulmer zelt-Spielegarten mit tollen Spielideen ab.
Mit Odenwälder Mundart sinniert Rolf Miller abends über Tatortmanie, Sudoku, Facebook und andere Lebensfragen. Egal ob bei der „Anstalt“ (ZDF) oder bei uns im zelt, den Meister des Halbsatzes sollte man nicht verpassen.
Mehr Infos & Tickets: https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10002-2497&sub=10010-9469&stufe=2&event=10&filter=abend
Es grüßt im Namen des zelt-Teams
Kathrin Thumerer
____________________________________________________________
ulmer zelt - verein zur förderung der freien kultur ulm e.v.
postfach 4260 - d-89032 ulm - fax +49 (0) 731 - 9608514
mailto:info@ulmerzelt.de - http://www.ulmerzelt.de
Wenn Sie den ulmer zelt newsletter nicht weiter erhalten wollen,
tragen Sie sich bitte auf unserer Webpage aus aus:
https://www.ulmerzelt.de/index.php?nav=10006-2161&sub=10010-4298


Ulmerzelt.de

Categorieën: Kunst | Cultuur Uitgaan
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017