Der T-rex Tristan zeigt: Forschung begeistert

1 jaar geleden


Text only:


Sollte der Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier





Newsletter-Abonnement des
Bundesministeriums fr
Bildung und Forschung


21.12.2015


Der T-rex Tristan zeigt: Forschung begeistert


Liebe Leserin, lieber Leser,


zwlf Meter lang ist das Skelett des Tyrannosaurus rex, dasim Naturkundemuseum Berlin zu sehen ist. Bundesforschungsministerin JohannaWanka hat die faszinierende Sonderausstellung erffnet. Von der Gesundheitsforschung ber die Lesefrderung fr Flchtlingskinder bis zu neuen Hilfen fr funktionale Analphabeten: Dieser Newsletter bietet Ihnen einen berblick darber, welche Schwerpunktedas Bundesministerium fr Bildung und Forschung im Dezember gesetzt hat.


Viel Spa beim Lesen! Und: Frohe Weihnachten!


Ihre Redaktion von www.bmbf.de



Darber spricht man




Gesund - ein Leben lang


Wenn wir Prventionund Versorgung verbessern wollen, mssen wir einzelne Bevlkerungsgruppen in den Blick nehmen:Kinder und Alte, Frauen und Mnner, Berufsttige.Das Bundesforschungsministerium startet darum eine neue Frderung.


Erfahren
Sie
mehr



"Die Lust auf die neue Sprache wecken"


Das Vorlesen hilft Flchtlingskindern, die deutsche Sprache schnell zu lernen. Melitta Gres von der "Stiftung Lesen" ist die Leiterin des Programms "Lesestart fr Flchtlingskinder". Im Interview erzhlt sie, warum die Initiative so wichtig ist.


Erfahren
Sie
mehr



KAUSA-Bundeskonferenz


Wie kann man noch mehr jungen Menschen mit Migrationshintergrund einen Ausbildungsplatz und damit eine Zukunftsperspektive bieten? Darber haben auf der KAUSA-Bundeskonferenz in Berlin Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert.


Erfahren
Sie
mehr



"Boten eines weltoffenen Islam"


80 Studierende und Promovierende muslimischen Glaubens sind in das Avicenna-Studienwerk aufgenommen worden. Whrend ihres Studiums oder ihrer Promotion werden sie vom Begabtenfrderungswerk ideell und finanziell untersttzt.


Erfahren
Sie
mehr



Von der Ostsee bis zum Erzgebirge


Immer mehr Studierende aus Westdeutschland gehen an die Hochschulen in den neuen Lndern. Mittlerweile kommt jeder dritte Studienanfnger an einer ostdeutschen Hochschule aus dem Westen - ein groer Erfolg fr die Kampagne "Studieren in Fernost".


Erfahren
Sie
mehr



Mobil bis ins Alter mit der "Mobia-App"


Unbersichtliche Fahrplne, komplizierte Fahrkartenautomaten oder hohe Buseinstiege machen es lteren Menschen oft schwer, Bus und Bahn zu nutzen. Ein vom Bundesforschungsministerium gefrdertes Projekt schafft Abhilfe - und hat einen Preisgewonnen.


Erfahren
Sie
mehr



Nationale Strategie fr Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener


Funktionaler Analphabetismus bei uns in Deutschland? Ja, den gibt es. Darum hat das Bundesbildungsministerium mit wichtigen Partnern die bundesweite Aufklrungskampagne "Nur Mut" gestartet. Eine multimediale Ausstellung tourt quer durch Deutschland.


Erfahren
Sie
mehr



Jugendliche gestalten ihre Stadt


Skater-Platz, Gemeinschaftsgarten oder ein neuer Park? Teenager haben ganz eigene Vorstellungen davon, was ihre Stadt lebenswert macht. An der Aktion "Heimatkunde"beteiligen sich schon mehr als415 Schulklassen und Jugendgruppen.


Erfahren
Sie
mehr



Erzbischof Hieronymos II. zu Gast im Bundesbildungsministerium


Der parlamentarische Staatssekretr Thomas Rachel hat in Berlin geistliche Wrdentrger der griechisch-orthodoxen Kirche und der jdischen Gemeinden in Griechenland getroffen. Sie sprachenvor allember die Zusammenarbeit in derBerufsbildung.


Erfahren
Sie
mehr


Neu erschienen




Vom Abfall zum Rohstoff



Kann CO² in Zukunft Erdl ersetzen?
7 Seiten / Kurzbeschreibung,
Sprachen: Deutsch


Erfahren
Sie
mehr



Integration durch Bildung



Initiativen fr Chancengerechtigkeit und Teilhabe
40 Seiten / Broschre, Bestell-Nr.: 30691
Sprachen: Deutsch


Erfahren
Sie
mehr



Frderinitiative Gesund - ein Leben lang



Forschung strken fr die Menschen
32 Seiten / Broschre,
Sprachen: Deutsch


Erfahren
Sie
mehr


Abmelden oder ndern



Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten mchten, klicken Sie bitte
auf diesen Link und tragen sich aus. Wenn Sie Ihre persnlichen Einstellungen
zu diesem Newsletter-Abonnement ndern mchten, dann klicken Sie bitte auf diesen Link.



RSS-Newsfeed



Die aktuellen Pressemeldungen des BMBF sind auch als RSS-Feed verfgbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "RSS-Newsfeeds des BMBF".



BMBF - Bundesministerium fr
Bildung und Forschung



Referat ffentlichkeitsarbeit; Internet
Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin



Telefon: (030) 18 57 - 50 50
Fax: (030) 18 57 - 55
51
E-Mail: information@bmbf.bund.de
Web: https://www.bmbf.de/



Bei Fragen zu diesem Abonnement, antworten Sie bitte nicht direkt auf diesen automatisch versendeten Newsletter.
Wenden Sie sich in diesem Fall an die Adresse aus unserem Impressum.










Bmbf.de

Categorieën: Informatie Wetenschap
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017