Deutschlands umsatzstärkste Apps, digitale Ethik dringend gesucht, Mobile Advertising wächst kräftig.

2 maanden geleden


Text only:



Liebe Leser,
gewinnen Sie bei uns nur noch heute Tickets für das Mobile Media Forum am 27. September in Wiesbaden zum Thema „Smart Services & Devices: Mobile Plattformen im Kontext von Internet of Things, Big Data und Smart Cities“. Sie wollen bei unserer Verlosung mitmachen? Dann schreiben Sie mir bis heute Abend eine E-Mail mit Name, Firma und Funktion an treiss@mobilbranche.de mit dem Betreff „Gewinn MMF“.
Ihr Florian Treiß
Infografik: Die zehn umsatzstärksten Apps in Deutschland im August 2018.

Mobile Games als Treiber der App-Ökonomie: Spiele für Smartphones sind laut Priori Data, einer App-Store-Intelligence-Plattform aus Berlin, mit Abstand der größte Umsatzbringer im App Store und Play Store. Im August stammten neun der zehn umsatzstärksten Titel im Play Store von Games-Publishern, wobei Pokémon Go mit 5,2 Millionen US-Dollar Umsatz die Nase vorn hatte vor Gardenscapes (3,6 Millionen US-Dollar) und Clash of Clans (2,5 Millionen US-Dollar). Auch im App Store kommen sieben der zehn Top-Titel aus dem Bereich Games.
weiterlesen auf mobilbranche.de
- Anzeige -
Crowdtesting-Webinar am 20.09.2018
JETZT ANMELDEN!
Erfahren Sie in unserem Webinar am 20. September 2018 um 15.30 Uhr, welche typischen Herausforderungen digitales Testing heutzutage mit sich bringt und ob und wie Crowdtesting Ihnen dabei helfen kann, diese zu bewältigen.
Jetzt kostenlos anmelden!
– REINGEHÖRT –


Mobile Minute #17 ist da: Die neue Folge unseres Partner-Podcasts dreht sich – wie sollte es auch anders sein – um das Apple Event am Mittwoch, bei dem die neuen iPhones und die Apple Watch Series 4 vorgestellt wurden. Mehr zum Thema auch in unserer Umfrage neue iPhones und Apple Watch: Das hält die Mobilbranche davon von gestern.
soundcloud.com


– AUSGEWÄHLT –


Digitale Ethik dringend gesucht: Stephan Grabmeier von Kienbaum und Partner fordert ein gesellschaftliches Korrektiv, um technologischen Entwicklungen wie der Künstlichen Intelligenz Grenzen zu setzen. Er zieht dabei Parallelen zur Atomkraft oder der industrielle Revolution, deren negative externe Effekte erst deutlich später zu Tage traten. Passend dazu hat Telefónica fünf Thesen zur Ethik der Künstlichen Intelligenz aufgestellt.
linkedin.com


Mobile Advertising wächst weiter kräftig: Bis Jahresende erwartet der Online-Vermarkterkreis im BVDW einen Anstieg der Nettoausgaben von 7,0 Prozent auf 2,06 Mrd Euro in digitale Werbung (Online und Mobile). Maßgeblicher Treiber sind dabei Mobile Advertising sowie die programmatische und datenorientierte Auslieferung.
bvdw.org


– Anzeige –
Bonial sagt DANKE an alle dmexco-Besucher!
Dankeschön, dass Sie sich auf der dmexco Zeit für persönliche Gespräche mit uns genommen haben! Wir freuen uns sehr über die vielen Besuche und hoffen, die Messe war für Sie genauso informativ und spannend wie für uns als Aussteller. Falls Sie unseren Messeauftritt verpasst haben, können Sie hier gern einen Überblick über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen anfordern. Treten Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über personalisierte Angebote für Ihr Unternehmen.


Chatbot für Restaurant-Reservierungen: Quandoo hat ein KI-gesteuertes System entwickelt, der mit der Technologie Rich Communication Service (RCS) kompatibel ist und einen reibungslosen wie komfortablen Buchungsprozess ermöglichen soll. Das Angebot startet zunächst in Großbritannien, Singapur und Australien, soll bald aber u.a. auch nach Deutschland kommen.
vivanty.de


Messenger-Kommunikation wird die E-Mail nicht vollständig ersetzen, meint selbst Stan Chudnovsky, der die Entwicklung des Facebook Messengers verantwortet. Er bedient sich an einem historischen Beispiel: „Als die E-Mail eingeführt wurde, dachten auch alle, wir drucken nie wieder etwas aus. Dieses Szenario ist bekanntlich nicht eingetreten.“
horizont.net


Snapchat setzt künftig voll auf Programmatic Advertising: Snapchat-Manager Peter Sellis hat deshalb seine Verkaufsstrategie überdacht. Das Sales-Team soll künftig eher als Markenberater fungieren und kompletten Business-Lösungen verkaufen, statt nur einzelne Anzeigenprodukte zu pushen. Im Interview nennt Sellis mehr Details.
adexchanger.com


– Anzeige –
Mehr Mobile App Usability: Meistere die Herausforderung! Im mobilbranche.de-Workshop am 8. und 9. Oktober in Berlin zeigt die renommierte App-Designerin Melinda Albert, wie Unternehmen ihre Apps mittels gelungerer Usability von der Masse abheben, Herausforderungen meistern und Nutzern so eine hervorragende User Experience ermöglichen können.
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!


– MITGEZÄHLT –


68 Prozent der Befragten geben an, dass die Komplexität von Media immer schwieriger zu bewältigen ist, so eine Umfrage des Fachkreises Online-Mediaagenturen (FOMA) im BVDW. Schließlich kommen immer neue Werbemöglichkeiten hinzu wie etwa Addressable TV oder auch In-Store-Advertising, die Einzug in den stationären Einzelhandel in Deutschland hält.
bvdw.org


– DA WAR NOCH WAS –


„Bargeld bleibt stumm; es verrät nichts über den Wohnort, den Freundeskreis oder die politischen Interessen des Konsumenten. Es bietet einen letzten kleinen Freiraum.“


Die Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun kritisiert den Hype ums bargeldlose Bezahlen. Auch bei unserem Mobilisten-Talk vergangene Woche in Berlin waren die Diskuntanten skeptisch, ob Bargeld wirklich abgeschafft werden sollte, u.a. weil es Freiheit bedeutet.
deutschlandfunkkultur.de


– HINGEHEN –


Events der nächsten Wochen: Adding Competitive Elements to Your Game (18.9., Berlin) +++ ECR Tag 2018 (19.-20.9., Wiesbaden) +++ UdL Digital Talk: Künstliche Intelligenz (19.9., Berlin) +++ TV Advertising for Mobile Apps (19.9., Berlin) +++ NEXT Conference (20.-21.9., Hamburg), Digility: The AR/VR Conference & Expo (26.-27.9., Köln) +++ Digital Suite (27.-28.9., Berlin) +++ 11. Mobile Media Forum (27.9., Wiesbaden)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick


mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.




Sie erhalten den Newsletter an die Adresse: newsletter@newslettercollector.com
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß Paragraph 10 Absatz 3 MDStV:
Florian Treiß (treiss@mobilbranche.de), Käthe-Kollwitz-Str. 35, 04109 Leipzig
Impressum | Datenschutzerklärung
Mit freundlicher Unterstützung der AGNITAS AG - Ihr Partner für E-Mail & Marketing Automation


Mobilbranche.de

Categorieën: Internet
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018