Die Business Class unter den Reservierungssystemen

1 jaar geleden


Text only:

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
TraviNews 03|2016
 Ob Smartpoint oder PowerSearch, ob Galileo oder CETS - alle haben sie mitunter diese feinen funktionellen Unterschiede, die das Finden von Angeboten, das Buchen von Reisen und die Beratung Ihrer Kunden mit dem notwendigen Komfort versehen. Auch dieses Mal stellen wir wieder einige Systemerweiterungen vor, die Ihnen die Business Class unter den Reservierungssystemen schmackhaft machen werden. Und nun lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die TraviNews im März!
Herzliche Grüße,
Ihr Team von TraviAustria 
Inhalt
In PowerSearch ist jetzt der Transfer inklusiveSmartpoint 7: Besser denn je!Neues aus der TraviAkademieEinblick: Tipp des Monats

In PowerSearch ist jetzt der Transfer inklusive

Qualität wird bei TraviAustria groß geschrieben! Nach einer intensive Testphase haben wir vor kurzem das Transfer-Kennzeichen in PowerSearch freigeschaltet. Mit nur wenigen Klicks können Sie gezielt nach Angeboten mit Transfer suchen oder Ihre Angebotsliste nach Ihren Wünschen filtern.
Wie Sie das Transfer-Kennzeichen in PowerSearch nutzen und einsetzen können, finden Sie unter den Details beschrieben.
Derzeit unterstützen alle in PowerSearch verfügbaren Veranstalter die neue Funktion!

Smartpoint 7: Besser denn je!

Vor kurzem wurde die neue Smartpoint-Version 7 ausgerollt und mit ihr unter anderem zahlreiche Verbesserung bestehender Funktionalitäten sowie neue Features.
Ein absolutes Highlight ist die Integration von SeatGuru in die bestehende SeatMap, wodurch das Finden des optimalen Sitzplatzes im Flugzeug einfach und bequem über das GDS erfolgt.
Weitere Highlights und Neuerungen finden Sie unter den Details.

Neues aus der TraviAkademie

Auch im Frühjahr bieten wir Ihnen wieder Trainings zu CETS & Co.
Der nächste Kurs: All Around Fares & Ancillaries
Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs Tarifbestimmungen professionell zu lesen und zu verstehen, sowie getätigte Buchungen automatisch und rasch zu bepreisen. Auf diese Weise eignen sich Teilnehmer die Fähigkeit an, dem Kunden den Tarif mit dem individuell besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu offerieren. Außerdem lernen die Teilnehmer verschiedene Zusatzleistungen einzubuchen, um so dem Kunden das bestmögliche Service bieten zu können.
Jetzt anmelden >>
Ausblick:
Galileo Basic: 13. - 15.06.2016 >>Ticketing & Exchange: 21. - 23.06.2016 >>

Einblick: Tipp des Monats

Um Ihre Angebote in PowerSearch einfach nach Transfer zu filtern, machen Sie wie gewohnt Ihre Suchabfrage.
Nach Auswahl der Destination und des Hotel oder Termins finden Sie nun im rechten Fenster Ihre Angebotsauswahl.
Mit Mausklick auf die Menüleiste im Bereich "T" wie Transfer können Sie nun Ihre Ergebnisse nach Transfer inklusive oder Kein Transfer inklusive filtern.
Mehr praktische Tipps zur Handhabung des neuen Transferkennzeichens in PowerSearch finden Sie in unserer Kurzanleitung!

Die nächsten TraviNews erscheinen am 28. April 2016!



Wenn Sie diese E-Mail (an: newsletter@newslettercollector.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
TraviAustria GmbH
Dresdner Straße 81-85
1200 Wien
Österreich
00431337330
news@travi.com


Deel deze nieuwsbrief op

© 2017