DIHK Courier (Ausgabe 50/2015 vom 11. Dezember 2015)

2 jaren geleden


Text only:

Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier
 

DIHK Courier
Ausgabe 50/2015 vom 11. Dezember 2015


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Thema der Woche


 
 
 
 

"Konfliktrohstoffe": Auf der Suche nach dem richtigen Hebel


Der DIHK unterstützt den Ansatz der EU-Kommission, für Importeure sogenannter Konfliktmineralien eine freiwillige Selbstzertifizierung einzuführen. Verbindliche Regeln zur Offenlegung der Lieferketten von der Einfuhr bis zum Endproduzenten würden dagegen vor allem den Mittelstand enorm belasten. Der DIHK hält entsprechende Vorschläge weder für praktikabel noch für effizient und warnt, dass viele Betriebe wegen des Aufwandes ganz auf Rohstoffe aus den betreffenden Ländern verzichten könnten, was auch dem legalen Kleinbergbau sehr schaden würde.


Lesen Sie hierzu das aktuelle "Thema der Woche".



mehr


 
 
 
 

DIHK-News


 
 
 
 

Mit Energieeffizienz im neuen Jahr international erfolgreich


AHKs organisieren mehr als 50 Geschäftsreisen


(11.12.2015) Deutsches Know-how für Technologien und Produkte rund um die Energieeffizienz in Gebäuden, Industrie und Energieerzeugung ist weltweit gefragt. Geschäftsreisen erleichtern hiesigen Anbietern auch 2016 den Schritt auf interessante Auslandsmärkte.



mehr


 
 
 
 

Energiespar-Investitionen leichter finanzieren


"fokus | unternehmen" behandelt Potenziale und Optionen


(11.12.2015) Vom KfW-Energieeffizienzprogramm bis hin zum Energiespar-Contracting: Wissenswertes zur Finanzierung von Energieeffizienz haben der Bankenverband und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in der jüngsten Ausgabe von "fokus | unternehmen" zusammengestellt.



mehr


 
 
 
 
Anzeige
 
 

Einfach clever: Das Service-Portal für Unternehmen


Als Unternehmen schnell und unkompliziert mit dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio kommunizieren geht nicht? Geht doch. Das Beitragskonto selbst führen, online Zahlungsaufforderungen einsehen und Papierberge verhindern – all das ist möglich mit dem Service-Portal für Unternehmen.
> Jetzt registrieren unter portal.rundfunkbeitrag.de


 
 
 
 
 

AHK öffnet Gründern Türen in New York


Neue Runde beim "Startup & Entrepreneur Program"


(10.12.2015) Jungen deutschen Hightech- und IT-Start-ups mit Interesse am amerikanischen Markt hilft die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) USA im kommenden Frühjahr erneut dabei, in New York City Risikokapital und neue Kunden zu finden.



mehr


 
 
 
 

DIHK-Aktionsprogramm "Ankommen in Deutschland" gestartet


Flächendeckendes Beratungs- und Unterstützungsangebot


(08.12.2015) Jede einzelne Industrie- und Handelskammer (IHK) in Deutschland wird sich mit einem ganz konkreten Aktionsplan für Ausbildung, Qualifizierung und Berufseinstieg von Flüchtlingen einsetzen. Das berichtete heute in Berlin Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).



mehr


 
 
 
 

Verbände: Finanztransaktionssteuer stoppen!


Jährliche Belastungen würden mehrere Milliarden Euro betragen


(08.12.2015) Die führenden Wirtschaftsverbände Deutschlands haben die europäischen Finanzminister in einer gemeinsamen Pressemitteilung aufgefordert, das Projekt zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer aufzugeben.



mehr


 
 
 
 

"Der Anti-Europa-Kurs des Front National ist gefährlich"


DIHK sieht Zusammenhalt Europas in Gefahr


(08.12.2015) Der französische Front National hält nichts von Marktwirtschaft. Doch das ist nicht der einzige Grund für Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), sich besorgt über den jüngsten Wahlerfolg der rechtsextremen Partei im Nachbarland zu zeigen.



mehr


 
 
 
 
Anzeige
 
 

Ihr neuer "Plan A" für die Ausbildungsplanung


Mit dem AZUBI-PLANER sparen Sie eine Menge Zeit und Nerven bei der betrieblichen Ausbildungsplanung! Er bildet die gesamte Versetzungsplanung aller Nachwuchskräfte übersichtlich und komfortabel in MS Excel ab, ist intuitiv bedienbar und branchen- und berufsübergreifend konzipiert. Ausbildungsplanung leicht gemacht: Der AZUBI-PLANER!
> Nähere Infos und Bestellung


 
 
 
 
 

DIHK befürchtet Spirale von Steuererhöhungen


Martin Wansleben: "Das darf so nicht weitergehen!"


(07.12.2015) Die Kommunen werden wohl auch 2016 kräftig an der Steuerschraube drehen. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), kritisiert den Trend und betont, dass im Gegenzug auch die kommunalen Leistungen stimmen müssten.



mehr


 
 
 
 

AHK im Fokus: Standort Schweden


"5 Fragen an ..." Hauptgeschäftsführer Ralph-Georg Tischer


(07.12.2015) Schweden glänzt mit einem starken Sozialsystem, geringer Staatsverschuldung und einer erfolgreichen Wirtschaft. Ralph-Georg Tischer, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) Schweden, wirbt in der neuen Ausgabe von "AHK im Fokus" für das Musterland.



mehr


 
 
 
 

Service-Tipps


 
 
 
 

Nachrichten aus der IHK-Organisation


Aktuelle Lektüre finden Ausbilder, Jugendliche und andere Bildungsinteressierte in dem Handbuch "Stark für Ausbildung", der Veröffentlichung "Das Beste aus Bildung machen" und dem jüngsten "Fokus Niedersachsen" zur Weiterbildung. Von den drei Publikationen lesen Sie in den News auf www.ihk.de. Dort geht es auch um interessante IHK-Veranstaltungen zu den Märkten Korea, Vietnam, Österreich und Slowakei sowie um eine Markterkundungsreise Textil nach Usbekistan und das neue hessische Themenportal zur Integration von Flüchtlingen. Außerdem: Der 3. IHK-Energietag Sachsen-Anhalt findet in Magdeburg statt, und Wissenswertes über Gewährleistung, Garantie und Produkthaftung vermitteln Termine in Lübeck, Husum und Kiel.


Die Nachrichten aus der IHK-Organisation gibt es unter www.ihk.de/news.



mehr


 
 
 
 

Aus dem Karriereportal der IHK-Organisation


Die Handelskammer Bremen sucht eine/-n Referent/-in für den Geschäftsbereich Standortpolitik, die IHK Region Stuttgart zwei Experten / Expertinnen für Energieeffizienz und die IHK München für Oberbayern eine/-n Prüfungskoordinator/-in sowie eine/-n Fachbetreuer/-in für Sachkundeprüfungen im Bereich "Weiterbildung". Die IHK Schwaben möchte in der Regionalgeschäftsstelle Neu-Ulm eine/-n Sachbearbeiter/-in einstellen, die IHK-GfI in Dortmund eine kaufmännische und IT-Projektmanagement-Assistenz und die Oldenburgische IHK eine/-n Referent/-in Handel, Stadtentwicklung und Stadtmarketing.


Details und viele weitere Stellenangebote aus der IHK-Organisation finden Sie im Jobportal karriere.ihk.de.



mehr


 
 
 
 

Neuerscheinung im DIHK-Verlag


Rahmenpläne:
Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in


mehr


 
 
 
 

Bericht aus Brüssel


Der "Bericht aus Brüssel" mit Nachrichten rund um die Europapolitik steht zum Download bereit in der Rubrik "Europäische Union".



mehr


 
 
 
 

Newsletter abbestellen | Impressum


 

Dihk.de

Categorieën: Overige | Diversen
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018