EKD-Newsletter Nr. 507, 26. November 2015

2 jaren geleden


Text only:



EKD-Newsletter Nr. 507, 26. November 2015


ISSN 1616-0304


Inhalt


Kirchenpolitik

UN-Klimakonferenz in Paris
Brot fr die Welt erffnet am 1. Advent neue Spendenaktion
Prlat Dutzmann spricht vor Nationalem Kirchenrat der Philippinnen
Fragen an Diakonie-Prsident Ulrich Lilie

Glauben

Adventskalenderwerkstatt gestartet
Internet-Angebot von ELKB und VELKD startet zum neuen Kirchenjahr
Predigthilfe zur Nachhaltigkeit startet ins nchste Kirchenjahr

Lutherdekade und Reformationsjubilum

Digitales Archiv zur Reformationsgeschichte freigeschaltet

Medien

Neue Publikation der Evangelischen Zentralstelle fr Weltanschauungsfragen
Studienzentrum der EKD fr Genderfragen

Stiftungen

Die Orgel des Monats November" steht im thringischen Holzhausen

Worte zum Tag


Worte zum Tag

Kirchenpolitik



Kirchen fordern mehr Klimagerechtigkeit
UN-Klimakonferenz in Paris



Eine Vorreiterrolle fr eine verbindliche Begrenzung der Erderwrmung haben der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, von Deutschland und Europa eingefordert. Durch die Auswirkungen des Klimawandels seien Frieden und Stabilitt gefhrdet. Es entstehen neue Fluchtursachen, heit es in einer gemeinsamen Erklrung zur UN-Klimakonferenz, die vom 30. November bis 11. Dezember 2015 in Paris stattfindet.



www.ekd.de/klimagerechtigkeit



nach oben



Satt ist nicht genug
Brot fr die Welt erffnet am 1. Advent neue Spendenaktion



Zwei Milliarden Menschen leiden unter chronischem Vitamin- und Nhrstoffmangel. Die Folgen: Sie bleiben in ihrer Lern- und Leistungsfhigkeit weit hinter ihren Potentialen zurck und sind anfllig fr Krankheiten. Das evangelische Hilfswerk Brot fr die Welt stellt das Problem Mangelernhrung in den Mittelpunkt der neuen Spendenaktion. Sie wird unter dem Motto Satt ist nicht genug am 1. Advent mit einem zentralen Festgottesdienst in der Marktkirche Hannover erffnet, der im ZDF bertragen wird.



57. Aktion von Brot fr die Welt



nach oben



Menschenrechtsverletzungen ahnden
Prlat Dutzmann spricht vor Nationalem Kirchenrat der Philippinnen



Menschenrechtsverletzungen mssen auch in den Philippinen strafrechtlich geahndet werden. Dies forderte Prlat Martin Dutzmann bei einem Besuch vor Ort. Im Rahmen eines Vortrags bei der Vollversammlung des Nationalen Kirchenrates der Philippinen betonte der EKD-Bevollmchtigte die Bedeutung der Menschenrechte fr die Arbeit der Kirchen in Deutschland und weltweit.



EKD-Pressemitteilung



nach oben



"Welchen Nutzen haben die Kirchen von den Flchtlingen?"
Fragen an Diakonie-Prsident Ulrich Lilie



Kann man die Flchtlingssituation mit der Wiedervereinigung vergleichen? Ruinieren die Flchtlinge die Sozialkassen? Zur aktuellen Situation der unzhligen Menschen auf der Flucht vor Terror und Not gibt es viele Sorgen und ngste. Diakonie-Prsident Ulrich Lilie bietet an, Fragen an ihn zu richten: Sie fragen Ulrich Lilie antwortet.



Editorial



nach oben


Glauben



Adventskalenderwerkstatt gestartet



Einen digitalen Adventskalender bietet die EKD in Kooperation mit evangelisch.de an. Wer den kostenlosen Kalender abonniert, bekommt ab dem 1. Dezember tglich ein Kalendertrchen per E-Mail zugesandt. Der Kalender lsst sich auch individuell mit eigenen Bildern und Texten gestalten das fertige Werk kann man an Familie, Freunde oder Bekannte weiterverschenken.



advent.evangelisch.de



nach oben



Kein Tag wie jeder andere: neuer Liturgischer Kalender online
Internet-Angebot von ELKB und VELKD startet zum neuen Kirchenjahr



Welcher Feiertag ist am kommenden Sonntag? Wie lautet der Wochenspruch und welcher Predigttext erwartet mich? Wann ist der nchste hohe Festtag? Auf diese und andere Fragen gibt der neue Liturgische Kalender der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) Auskunft, der zum Beginn des neuen Kirchenjahres online geht. Das Angebot eignet sich sowohl fr den liturgisch interessierten Laien als auch fr den haupt-und ehrenamtlichen Anwender in der Gemeinde. Daher ist es im Netz unter zwei Adressen zu finden: www.gottesdienst-verstehen.de und www.kirchenjahr-evangelisch.de.



VELKD-Pressemitteilung



nach oben



Schwerpunktthema 2016: Heimat-los
Predigthilfe zur Nachhaltigkeit startet ins nchste Kirchenjahr



Im zehnten Jahr ihres Erscheinens hat die kumenische Predigthilfe nachhaltig predigen ein aktuelles Schwerpunktthema: Heimat-los unter diesem Motto sind die Predigtanregungen unter www.nachhaltig-predigen.de rechtzeitig zum Beginn des neuen Kirchenjahres 2015/16 am 1. Advent online.



www.nachhaltig-predigen.de



nach oben


Lutherdekade und Reformationsjubilum



Digitales Archiv zur Reformationsgeschichte freigeschaltet



Rund 30.000 Dokumente der Reformationsgeschichte sind jetzt im Internet abrufbar. Das Digitale Archiv der Reformation fhrt aus mehreren Archiven virtuell zusammen, was zusammengehrt, sagte der Leiter des Thringischen Hauptstaatsarchivs Weimar, Bernhard Post, bei der Freischaltung des Portals in der Thringer Kulturstadt. Das Reformationsportal Mitteldeutschland ist ein gemeinsames Projekt von Einrichtungen aus Thringen, Sachsen-Anhalt und Hessen. Zudem sind auch Archive aus Sachsen und Brandenburg beteiligt.



epd-Meldung



nach oben


Medien



Neue Publikation der Evangelischen Zentralstelle fr Weltanschauungsfragen
Die Glen-Bewegung: Herkunft, Strukturen, Ziele, Erfahrungen



Die Glen-Bewegung wird so kontrovers beurteilt wie keine andere islamische Bewegung. Das global agierende Netzwerk des trkisch-amerikanischen Predigers Fethullah Glen ist auch in Deutschland ein viel diskutiertes Thema. Es engagiert sich in Hunderten von Vereinen und Initiativen vor allem in den Bereichen Dialog, Bildung und Wirtschaft. Der EZW-Text informiert in Fachartikeln und Diskussionsbeitrgen und stellt damit erstmals in diesem Umfang Material fr eine sachliche, differenzierte und kritische Auseinandersetzung zur Verfgung.



EZW-Text 238



nach oben



Studienzentrum der EKD fr Genderfragen



Im neuen Gewand prsentiert sich ab sofort die Homepage des Studienzentrums der EKD fr Genderfragen in Kirche und Theologie. Auf www.gender-ekd.de finden Interessierte vielfltige Informationen rund um Genderfragen. Auf der Homepage stehen neben Informationen ber das Studienzentrum auch detaillierte Beschreibungen der aktuellen und abgeschlossenen Projekte bereit.



www.gender-ekd.de



nach oben


Stiftungen



Von der Instandsetzung eines Rufs und einer Orgel
Die Orgel des Monats November" steht im thringischen Holzhausen



Der Orgelbauer Johann-Michael Hesse (1734 - 1810) war der Stammvater einer einst gefragten Orgelbauerfamilie im thringischen Dachwig. Er selbst schuf zwlf Orgeln - eine davon ist heute in der Dreifaltigkeitskirche in Holzhausen zu finden und tat dort ihren Dienst. 1865 geriet Julius Hesse, ein Urenkel in der Orgelbauerdynastie, zu Unrecht in Verruf. Jetzt soll nicht nur der gute Ruf der Orgelbauerfamilie wieder hergestellt werden, auch das Instrument soll wieder erklingen. Die Spielanlage muss saniert, der Balg neu beledert und die Trakturen repariert werden. Die Stiftung Orgelklang frdert die Arbeiten und hat das Instrument berdies zur Orgel des Monats gekrt.



EKD-Pressemitteilung



nach oben


Worte zum Tag



Du, Tochter Zion, freue dich sehr, und du, Tochter Jerusalem, jauchze! Siehe, dein Knig kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel, auf einem Fllen der Eselin. (Sach 9,9)



nach oben


Feedback



Uns interessiert Ihre Meinung zum Newsletter.
Schreiben Sie an: newsletter@ekd.de


Das neue Service-Telefon der evangelischen Kirche ist bundesweit kostenlos aus dem Fest- und Mobilnetz erreichbar. Unter der Rufnummer 0800-50 40 60 2 sind wir Montag bis Freitag (auer an bundesweiten Feiertagen) von 09:00 bis 18:00 Uhr fr Sie da.


EKD-Newsletter


herausgegeben von:


Evangelische Kirche in Deutschland
- Internet-Arbeit -
- Pressestelle -
Postfach 21 02 20
30402 Hannover
Tel.: + 49 - 511 - 2796 - 0
Fax: + 49 - 511 - 2796 - 777
E-Mail: internet@ekd.de
Impressum

WWW-Adresse des Newsletter:
(Bestellen/Austragen)
http://www.ekd-newsletter.de
Sie erhalten diesen Newsletter an Ihre Mailadresse: newsletter@newslettercollector.com.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen mchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
abmelden
Copyright 2015 © Die Texte aus dem Newsletter dürfen mit Quellenangabe in elektronischen und gedruckten Medien im Bereich der evangelischen Kirche veröffentlicht werden. Bitte senden Sie Belege an die im Impressum genannten Herausgeber des EKD-Newsletters.


Ekd.de

Categorieën: Geloof I Overtuiging
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018