EKD-Newsletter Nr. 527, 12. Oktober 2016

1 jaar geleden


Text only:



EKD-Newsletter Nr. 527, 12. Oktober 2016


ISSN 1616-0304


Inhalt


Lutherdekade und Reformationsjubilum

Kirche und Staat vor dem Reformationsjubilum
Schlosskirche der Lutherstadt feierlich wieder erffnet
#Reformationssommer Kampagne zum Reformationsjubilum gestartet
Bibelgesellschaft prsentiert Lutherbibel 2017 auf der Buchmesse
Heinrich Bedford-Strohm ldt Bartholomaios I. zum Reformationsjubilum ein
Gemeinsames Liederbuch von Kirchentag und EKD erschienen

Kirchenpolitik

Bedford-Strohm: Kirche wird sich weiter einmischen
Neuauflage: Leitfaden fr ethisch-nachhaltige Geldanlagen deutsch und englisch

Gemeinde

Prses Annette Kurschus erffnet EKD-Kampagne fr den Pfarrberuf
Hintergrundwissen und Gottesdienstmaterial zum Tag der Menschenrechte
Themenheft zum Bu- und Bettag mit Materialien fr Gottesdienst und Gemeinde
Professionelle Popmusiker fr die Kirche

Stiftungen

Jahresbericht 2015 der Stiftung Orgelklang erschienen

Worte zum Tag


Worte zum Tag

Lutherdekade und Reformationsjubilum



Deutschland kann sich auf unzhlige Veranstaltungen freuen
Kirche und Staat vor dem Reformationsjubilum



Zehn Jahre lang haben sich Kirche und Staat gemeinsam auf das bevorstehende Reformationsjubilum vorbereitet. Mit dem Reformationstag dieses Jahres startet das Programm, das in gemeinsamer Verantwortung, aber unterschiedlicher Aufgabenverteilung entstanden ist. Erffnet werden die Feiern am 31. Oktober mit einem Gottesdienst in der Berliner Marienkirche und einem staatlichen Festakt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Das Jubilumsjahr dauert bis zum nchsten Reformationstag 2017.



Editorial



nach oben



Wittenberg liegt im Herzen Europas
Schlosskirche der Lutherstadt feierlich wieder erffnet



Wenige Tage vor dem Auftakt der Feierlichkeiten fr das 500-jhrige Reformationsjubilum wurde die Evangelische Schlosskirche in Wittenberg mit einem feierlichen Gottesdienst wiedererffnet. Wir freuen uns, dass die Schlosskirche in neuem Glanz erstrahlt, sagte der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, zu Beginn des Gottesdienstes am Erntedanktag.



EKD Pressemitteilung



nach oben



#Reformationssommer Kampagne zum Reformationsjubilum gestartet
Mit dem Motiv-Generator Plakate erstellen



Eine riesige Lichtprojektion in Berlin markierte den Auftakt der Kampagne zum Reformationsjubilum 2017. Die Projektion der Kampagne #Reformationssommer ist bis zum 16. Oktober in den Abendstunden etwa alle 30 Minuten auf dem Fernsehturm zu sehen. Bundesweit erscheinen zudem rund 2.000 Groflchenplakate. Mit einem Motiv-Generator knnen auch eigene Plakatmotive im Kampagnendesign gestaltet und fr Aktivitten im Reformationsjubilum vor Ort werben. Der Motiv-Generator erstellt druckfhige Dateien fr Plakate zum Selberdrucken.



Motiv-Generator #Reformationssommer



nach oben



Bibelgesellschaft prsentiert Lutherbibel 2017 auf der Buchmesse



Die Deutsche Bibelgesellschaft prsentiert die neue Lutherbibel 2017 auf der diesjhrigen Frankfurter Buchmesse vom 19. bis 23. Oktober. Zustzlich zu den klassischen Druckausgaben erscheint die Lutherbibel auch in digitalen Formaten, zum Beispiel als E-Book, App und Computersoftware. Darber hinaus gibt es die Psalmen der Lutherbibel 2017 mit Start der Buchmesse auch als Hrbuch. Die komplette Hrbibel gelesen von Rufus Beck erscheint im Frhjahr nchsten Jahres.



epd-Meldung



nach oben



Treffen mit dem Patriarchen
Heinrich Bedford-Strohm ldt Bartholomaios I. zum Reformationsjubilum ein



Bei einem Besuch in Istanbul wrdigte der EKD-Ratsvorsitzende die Bedeutung der kumenischen Beziehungen zur orthodoxen Kirche und das Engagement des Patriarchen Bartholomaios I. fr Nachhaltigkeit und Spiritualitt. Es sei eine groe Ehre, wenn der Patriarch nchstes Jahr nach Deutschland komme, betonte Bedford-Strohm, der von Auslandsbischfin Petra Bosse-Huber begleitet wurde.



Editorial



nach oben



freiTne: Lieder aus fnf Jahrhunderten fr Kirchentag und Reformationsjubilum
Gemeinsames Liederbuch von Kirchentag und EKD erschienen



Anlsslich des Reformationsjubilums geben die EKD und der Deutsche Evangelische Kirchentag erstmals gemeinsam ein Liederbuch heraus. 202 Lieder umfasst das in einer Auflage von 265.000 Exemplaren gedruckte Liederbuch freiTne, das einen Bogen aus der Zeit der Reformation bis in die Gegenwart spannt. freiTne enthlt Lieder aus der Feder Martin Luthers, aus dem Evangelischen Gesangbuch, viele Kirchentagsklassiker und mehrsprachige Lieder aus der internationalen kumene. ber 40 Lieder sind neu - darunter die zwlf prmierten Werke des Liedwettbewerbs zum Reformationsjubilum.



EKD-Pressemitteilung



nach oben


Kirchenpolitik



Bedford-Strohm: Kirche wird sich weiter einmischen
134 Experten aus Wissenschaft und Politik trafen sich zum Kammertag der EKD



Zum Auftakt ihrer Arbeit trafen sich die Mitglieder der Kammern der EKD zu einem Kammertag in Hannover. Es ist das erste Mal, dass alle Kammermitglieder der EKD zusammenkamen. Gemeinsam mit dem Rat und dem Prsidium der Synode diskutierten sie ber diejenigen Themen, die in den kommenden Jahren besonders im Fokus ihrer Arbeit stehen werden: Globalisierung, Dialog mit anderen Religionen und Kulturen, Integration und Inklusion sowie der Wandel kirchlicher Strukturen in Deutschland.



EKD Pressemitteilung



nach oben



Neuauflage: Leitfaden fr ethisch-nachhaltige Geldanlagen deutsch und englisch



Tipps zum verantwortlichen Anlegen von Geld gibt die EKD im aktualisierten Leitfaden fr ethisch-nachhaltige Geldanlage in der evangelischen Kirche. Das Heft ist ber den kirchlichen Bereich hinaus zur vielzitierten Referenz geworden, wenn es um nachhaltiges Investieren geht. Seit der Finanzkrise gebe es ein zunehmendes Interesse an ethisch-nachhaltiger Anlagepraxis und einer nachhaltigen Neuausrichtung der Kapitalmrkte im Allgemeinen, erklrt die Leiterin der EKD-Finanzabteilung, Heidrun Schnell.



EKD-Text 113, 3. aktualisierte Auflage, 2016



nach oben


Gemeinde



Ich kann mir keinen schneren Beruf vorstellen
Prses Annette Kurschus erffnet EKD-Kampagne fr den Pfarrberuf



Die evangelische Kirche wirbt mit einem Internetauftritt fr den Pfarrberuf. Die stellvertretende Ratsvorsitzende, Prses Annette Kurschus, erffnete die Kampagne mit einem persnlichen Statement. Nach wie vor kann ich mir keinen schneren Beruf vorstellen als Pfarrerin zu sein, sagte die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen. An der Kampagne beteiligen sich alle 20 Landeskirchen. Sie richtet sich an Schlerinnen und Schler sowie Studierende der evangelischen Theologie.



Editorial



nach oben



Da ist weder Mann noch Frau
Hintergrundwissen und Gottesdienstmaterial zum Tag der Menschenrechte



Manche werden sich noch erinnern: Bis 1994 war Homosexualitt in Deutschland strafbar. Justizminister Maas versucht in diesen Wochen, die Betroffenen zu rehabilitieren. Trotzdem werden viele, die nicht in das typische Schema Frau liebt Mann passen, weiterhin bedroht - in manchen Lndern sogar mit dem Tod. Oftmals fehlt allein das Vokabular, um ber dieses Thema berhaupt sprechen zu knnen. Deshalb bietet die EKD zum Tag der Menschenrechte Hintergrundwissen und Praxismaterial.



Materialheft zum Tag der Menschenrechte



nach oben



Fliehen und Ankommen
Themenheft zum Bu- und Bettag mit Materialien fr Gottesdienst und Gemeinde



Wie gehen wir mit den Menschen um, die auf der Flucht zu uns kommen? Welche Chance geben wir ihnen, bei uns wirklich anzukommen? Das fragt der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in seinem Gruwort im Materialheft zum Bu- und Bettag des Evangelischen Verbands Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt. Die Broschre zeigt, wie Menschen durch konkrete Beispiele und Projekte bei uns ankommen und arbeiten knnen. Auerdem gibt es Materialien fr die Gottesdienstgestaltung.



Materialien zum Bu- und Bettag



nach oben



Professionelle Popmusiker fr die Kirche
Neuer Studiengang will das musikalische Spektrum auf allen Ebenen erweitern



Die musikalische Vielfalt im Gottesdienst nimmt zu. Populre Tne kommen in vielen Gemeinden gut an. Eine professionelle Ausbildung fr Popmusiker in der Kirche ist noch immer eher die Ausnahme. Ein neuer Studiengang will Abhilfe schaffen. Hartmut Naumann, der Leiter des Studiengangs, spricht ber das neue Angebot.



Editorial



nach oben


Stiftungen



Jahresbericht 2015 der Stiftung Orgelklang erschienen
Die Aufgaben der Stiftung wachsen



Zwanzig Orgeln konnten mit Untersttzung der Stiftung Orgelklang im vergangenen Jahr saniert werden. Das geht aus dem gerade erschienenen Jahresbericht 2015 der von der EKD getragenen Stiftung hervor. Der Bericht prsentiert die gefrderten Projekte in Text und Bild und gibt einen berblick ber die Finanzen der Stiftung im zurckliegenden Jahr.



Pressemitteilung



nach oben


Worte zum Tag



Siehe, ich will mich meiner Herde selbst annehmen und sie suchen.
(Hesekiel 34,11)



nach oben


Feedback



Uns interessiert Ihre Meinung zum Newsletter.
Schreiben Sie an: newsletter@ekd.de


Der Info-Service der evangelischen Kirche ist bundesweit kostenlos aus dem Fest- und Mobilnetz erreichbar. Unter der Rufnummer 0800-50 40 60 2 sind wir Montag bis Freitag (auer an bundesweiten Feiertagen) von 9 bis 18 Uhr fr Sie da. Sie knnen uns auch per E-Mail erreichen: info@ekd.de


Jetzt der EKD auf Facebook und Twitter folgen!


EKD-Newsletter


herausgegeben von:


Evangelische Kirche in Deutschland
Stabsstelle Kommunikation
Postfach 21 02 20
30402 Hannover
Tel.: 0800 - 50 40 60 2
E-Mail: info@ekd.de
Impressum

WWW-Adresse des Newsletter:
(Bestellen/Austragen)
http://www.ekd-newsletter.de
Sie erhalten diesen Newsletter an Ihre Mailadresse: newsletter@newslettercollector.com.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen mchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
abmelden
Copyright 2016 © Die Texte aus dem Newsletter dürfen mit Quellenangabe in elektronischen und gedruckten Medien im Bereich der evangelischen Kirche veröffentlicht werden. Bitte senden Sie Belege an die im Impressum genannten Herausgeber des EKD-Newsletters.


Ekd.de

Categorieën: Geloof I Overtuiging
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018