Erfolgreiches Trading mit dem Morning Briefing

3 jaren geleden


Text only:

E-Mail in Ihrem Browser öffnen >>

Wie kann ich das 3markets Morning Briefing verwenden?
Trade Management Beispiel vom 16.02.2015



Liebe Newsletter Abonnenten,


mit unserem täglichen Morning Briefing zum DAX® Index inklusive Trade-Idee erhalten Sie ein wertvolles Informationstool, um kurzfristige Trading Chancen zu erkennen und umzusetzen.


Sehen Sie am folgenden Beispiel wie sich eine unserer letzten Trade-Ideen aus dem Morning Briefing (vom 16.02.2015) entwickelt hat und wie ein sinnvolles Management der Position ausgesehen hätte:
 


Der DAX® Index konnte nach dem positiven Ausbruch überraschend wenig Dynamik entwickeln - dies war kein gutes Zeichen. Aus den USA waren aufgrund des Börsenfeiertags (Washington ́s Birthday) außerdem nur wenig Impulse zu erwarten.


Da der deutsche Leitindex zuletzt sehr meldungsgetrieben war, schätzten wir das Risiko zu diesem Zeitpunkt insgesamt als relativ hoch ein.


Sollte der DAX® Index es nicht schaffen über das Hoch vom Freitag (13.02.2015) auszubrechen, musste die nähere Zukunft als negativ bewertet werden.


Die Intraday Charts deuteten zudem auf kurzfristig fallende Kurse hin, da die MACD Linie die Signallinie nach unten geschnitten hatte und auch die Intraday Charts unter ihren wichtigen Durchschnitten notierten. 
DAX® Index short: 10.920
Initial Stop: 11.050
Erstes Take Profit Level: 10.875 


 


 


 


Trade Management - 1. Schritt (DAX® Index, 30 Minuten Charts)


Im Zuge des dynamischen negativen Ausbruchs erfolgte der short Einstieg bei 10.920 Punkten. Auf dem angegebenen Niveau von 10.875 Punkten wurde damit ein Teil der Position glattgestellt, um Gewinne zu sichern und das Risiko aus dem Trade zu nehmen.
 


 


Trade Management - 2. Schritt


Da sich die negative Entwicklung nach einem etwas unentschlossenen Stab fortzusetzen begann, gab es keinen Grund sofort auszusteigen.
In diesem Fall konnte man den Trade beruhigt weiter laufen lassen, erste Gewinne waren bereits gesichert und weiteres Potential war vorhanden.


 


 


Trade Management - 3. Schritt


Nach einer unentschlossenen Phase über einen Zeitraum von ca. 1 1⁄2 Stunden konnte ein erneuter deutlich negativer Ausbruch beobachtet werden.
Dies konnte man zum Anlass nehmen die Stop Loss Order auf ein Niveau von 10.877 Punkten nachzuziehen, um auch mit dem zweiten Teil der Position einen sichereren Gewinn zu erzielen. Damit war das Risiko für diesen Trade bereits nach einigen Stunden vollständig eliminiert.


 



 


Trade Management - 4. Schritt


Auch nach dem sehr negativen Stab kam es zu einer weiteren Abwärtsbewegung. Hierbei konnte jedoch bereits eine abnehmende Dynamik und eine zunehmende Unentschlossenheit beobachtet werden.
Daher war es ratsam die Stop Loss Order erneut zu verschieben, um den Kursgewinn bereits bei 10.809 Punkten zu sichern. 


 


 

Trade Management - 5. Schritt


Kurz gefolgt darauf kam es bereits zu einer starken Gegenbewegung und die Stop Loss Order wurde im Bereich von 10.809 Punkten ausgelöst.
Im weiteren Verlauf kam es wieder zu einem Anstieg bis zurück auf das Einstiegsniveau. Damit war es die richtige Entscheidung die Gewinne des zweiten Teils der Position schnell zu sichern und nicht auf weiter fallende Kurse zu hoffen.


Insgesamt konnten mit dem ersten Teil der Position 45 Punkte und mit dem zweiten Teil 111 Punkte an Kursgewinn verbucht werden. 
Fazit
Selbstverständlich kann das 3markets Morning Briefing auf mannigfaltige Art und Weise verwendet werden und selbstverständlich gibt es viele unterschiedliche Trade Management Ansätze - wir wollten Ihnen hier exemplarisch eine sinnvolle Variante aufzeigen. Der Fokus lag hier darauf, mit einem Lot schnell einen Gewinn zu sichern und den zweiten Lot "laufen zu lassen". Nachdem es dann aber zu einer erkennbaren Umkehr kam, wurde der zweite Lot knapp nachgezogen und ein Gewinn gesichert. 
Wir werden Ihnen auch nächste Woche wieder ein Trade Management Beispiel anhand des Morning Briefings senden.
Viele Grüße und erfolgreiche Trades
Ihr 3markets Team


14 Tage kostenlos & unverbindlich testen

 


3markets zeigt Ihnen charttechnische Signale aus den drei Bereichen Forex, Rohstoffe und Indizes und stellt diese in einem Musterdepot dar, komplett mit Ein- und Ausstiegspunkten, Gewichtung und Management.
Anhand des Musterdepots werden tagesaktuell Trades abgebildet, welche Sie nachhandeln können. Hierfür bedarf es lediglich eines Depots oder Demoaccount bei einem Broker, ein wenig Zeit sowie Interesse und 3markets! Aufgrund der Expertise des 3markets Teams können 20 unterschiedliche Finanzinstrumente genauestens beobachtet und fortwährend analysiert werden. Sie können somit - auch als Ergänzung und zur Diversifikation eigener Portfolios - in mannigfaltige Instrumente investieren. Alles von EUR/USD über Gold, Öl & Kupfer bis hin zu DAX® Index und Nikkei sind Bestandteile des Musterdepots.


Sie agieren somit auf allen wichtigen globalen Märkten und können somit viele Chancen nutzen - ohne viel Zeit aufzuwenden.


Durch eine umfangreiche Betreuung mit schriftlichen Begründungen zu allen Einstiegen und anschaulichen Charts soll der Dienst nicht nur eine gute Performance erzielen, sondern auch als Plattform zur Vermittlung von Wissen dienen.


Melden Sie sich jetzt kostenfrei und völlig unverbindlich unter folgenden Button an, schauen Sie uns auf die Finger und lernen Sie die 3 Säulen des Erfolges kennen!


 


Verpassen sie diese Möglichkeit nicht!


14 Tage kostenlos & unverbindlich testen
Copyright © 2015 LRT Finanz-Research OHG, All rights reserved.
Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie sich dafür auf www.3markets.de angemeldet haben.
Unsere Kontaktdaten:
LRT Finanz-Research OHG l Grafenring 26 l 94104 Witzmannsberg l Deutschland
Registergericht: Amtsgericht Passau, Registernummer: HRA 12001
USt.-Ident. Nummer gem. §27a UStG: DE257779604
Vertreten durch: Felix Lang, Christopher Raab, Terrell O'Dale Trowbridge
info@3markets.de
Newsletter abbestellen    Daten ändern
Disclaimer
 

Sämtliche Informationen und Analysen basieren auf dem Sachverständnis der Analysten des Herausgebers und werden sorgfältig und gewissenhaft erstellt. Die Einschätzungen, Analysen oder Empfehlungen der Analysten spiegeln lediglich deren Meinung wider und stellen keine rechtsgeschäftliche Beratung dar. Eine Prüfung der persönlichen Umstände des Kunden findet nicht statt. Die auf den Seiten des Herausgebers veröffentlichten Marktberichte, Analysen, Prognosen, Bewertungen und Empfehlungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren/Werten dar. Des Weiteren stellen die Aussagen keine Zusicherung bezüglich der zukünftigen Kursentwicklung der Wertpapiere/Werte dar. Die zum Zeitpunkt der Analyse verwendeten Quellen sieht der Herausgeber als verlässlich und fundiert an. Die zur Verfügung gestellten Informationen geben die zugrunde liegenden Informationen gefiltert wieder und sind das Ergebnis eines sorgfältigen Analyseprozesses. Dabei werden die persönlichen Umstände des Anlegers nicht berücksichtigt. Dementsprechend können die Analysen nicht den Lebensumständen einzelner Abonnenten angepasst werden. Dieser Sachverhalt gilt auch für sonstige Informationen und Kommunikation mit dem Abonnenten.


Der Abonnent ist sich bewusst, dass er selbst für etwaige Anlageentscheidungen verantwortlich ist, auch wenn die Entscheidung auf Informationen des Herausgebers beruht. Für das aus den Analysen resultierende Ergebnis wird keine Haftung übernommen. Das Angebot richtet sich an aktive Anleger mit Erfahrung. Die Entscheidung Geschäfte mit Wertpapieren zu tätigen oder zu unterlassen trifft der Abonnent eigenverantwortlich und unabhängig vom Angebot des Herausgebers. Dem Abonnenten ist bewusst, dass jedes Investment in die vom Herausgeber analysierten Finanzinstrumente ein Risiko beinhaltet und ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich ist.
 



 


Lrt-finanzresearch.de

Categorieën: Financieel
Leeftijd: 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018