Infomailing Mai 2017

7 maanden geleden


Text only:

Pfalzwein Infomailing im Webbrowser ansehen
 

Mai 2017

Pfalz-Infomailing

Liebe Freundinnen und Freunde der Pfalz,

Malwina, Elsandra und Clery begegnen Ihnen in diesen Tagen auf jedem Pfälzer Wochenmarkt. Die saftig-süßen roten Früchte dieser drei wichtigsten Pfälzer Erdbeersorten werden dort frisch vom Feld angeboten, nach dem Motto: Waschen – und naschen. Aber auch überbacken schmecken sie einfach köstlich, wie unser einfaches Rezept für gratinierte Erdbeeren mit Vanillequark beweist, das wir Ihnen in diesem Newsletter präsentieren. Zu einem perfekten Pfalz-Genuss wird dieses Gericht, wenn Sie die Zutaten auf einem der Bauernmärkte einkaufen, die wir Ihnen ebenfalls hier vorstellen.
Sie interessieren sich für Wein und möchten sich mit Gleichgesinnten austauschen – oder können anderen vielleicht sogar noch etwas beibringen? Dann ist das »Vinocamp« möglicherweise etwas für Sie. Musikliebhaber kommen hingegen beim 21. »palatia Jazz Festival« auf Ihre Kosten. Doch auf welche Art auch immer: Genießen Sie den schönen Pfälzer Frühling!

Zum Wohl. Die Pfalz.

Pfalzwein,
Pfalz-Marketing und Pfalz.Touristik

Unsere Themen

Wein und Wissen für alle – sechstes »Vinocamp Deutschland« Regional, bunt, verführerisch: Pfälzer BauernmärkteIn der Pfalz ist Musik: Das »palatia Jazz Festival«Wandertipp: In den Fußstapfen des GeißbocksRezept: Gratinierte ErdbeerenImpressionenPfalz-Nachrichten-TickerPfalz-Quiz

Wein und Wissen für alle – sechstes »Vinocamp Deutschland«

Wenn mehrere Menschen abends sehr lange in der Weinbar sitzen, ist das dann ein »Barcamp«? Nein, nicht ganz. Beim »Vinocamp Deutschland 2017« in Neustadt an der Weinstraße geht es zwar tatsächlich um Wein, ein solches »Barcamp« ist allerdings eher eine Tagung: Ein Symposium für alle, die daran teilnehmen möchten und mit offenen Workshops, die erst zu Beginn festgelegt – und dann von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst geleitet werden. Dazwischen finden immer wieder Veranstaltungen statt, die das Organisationsteam schon vorher geplant hat. In diesem Jahr stattet die Deutsche Weinkönigin dem Vinocamp einen Besuch ab und verleiht die »Wine Online Awards«, gestiftet vom Meininger Verlag. Es werden die drei großen Weingüter in Deidesheim besucht – Bassermann-Jordan, von Buhl und von Winning sowie die Vinothek von Bürklin-Wolf. Es gibt Lehrweinproben – eine wird von »Wein-Plus« veranstaltet, Europas größter unabhängiger Wein-Plattform, und eine Verkostung israelischer Weine organisiert die »Twin Wineries Initiative«, ein Zusammenschluss deutscher und israelischer Winzer. Vorträge von Gastrednern und selbstverständlich die eine oder andere Party runden das Programm ab.

Mehr über das »Vino Camp Deutschland 2017« erfahren Sie hier

Regional, bunt, verführerisch: Pfälzer Bauernmärkte


Nur wenige Landstriche in Deutschland sind so vom Klima begünstigt wie die Pfalz. Hier reifen Feigen, Kiwis, Mandeln und Maronen und natürlich die Trauben für hervorragende Weine. Auch wird die Pfälzer Rheinebene nicht ohne Grund als »Gemüsegarten Deutschlands« bezeichnet. Besonders eindrucksvoll präsentiert sich die Vielfalt an heimischen Obst- und Gemüsegenüssen auf den zahlreichen Bauernmärkten, die hauptsächlich im Frühsommer (Mai / Juni) und im Herbst (September / Oktober) stattfinden.
Bei den deutsch-französischen Biosphären-Bauernmärkten werden zum Beispiel besonders umweltschonend produzierte Waren angeboten, die aus dem Biosphärenreservat-Naturpark Pfälzerwald und Nordvogesen stammen. Hier gibt es Produkte wie Wolle, Schinken, Wurst, Ziegenkäse, Saft, Biowein, Marmelade und Honig ausschließlich aus heimischem und ökologischem Anbau. Hier finden Sie die Termine der deutsch-französischen Biosphären-Bauernmärkte.
Floristik- und Blumenfreunde sollten sich die Bellheimer Gartentage vom 3. bis 5. Juni vormerken. Hier erfahren Sie mehr über die Bellheimer Gartentage.
Mit internationalem Flair lockt der »Europäische Bauernmarkt« im Landkreis Kusel. Dort werden am 16. und 17. September in Hefersweiler Spezialitäten der europäischen Partner aus Finnland, Frankreich, Polen und Ungarn angeboten. Hier geht es zur Internetseite des »Europäischen Bauernmarktes«.
Den Schlusspunkt der Marktsaison bildet am 5. November der Herbst-Bauernmarkt in Neustadt an der Weinstraße. Mehr über den Neustädter Herbst-Bauernmarkt und weitere Märkte finden Sie hier.
Pünktlich zum Start in die Freiluft-Saison ist die Broschüre mit den Bauernmärkten 2017 erschienen. Das achtseitige Heftchen der Pfalz.Touristik enthält Informationen zu über 30 Bauernmärkten in allen Pfälzer Regionen.

Hier können Sie den Pfälzer Bauernmärkte-Flyer bestellen oder herunterladen

In der Pfalz ist Musik: Das »palatia Jazz Festival«

Der 21. Festivalsommer »palatia Jazz« bietet auch in diesem Jahr wieder ein Programm von international gerühmten Künstlern, das Jazz-Freunde von nah und fern in die Pfalz locken wird. Die französischen Starsolisten Emile Parisien und Vincent Peirani (siehe Foto; © palatia Jazz) werden das »palatia Jazz Festival« am 27. Mai in der Gedächtniskirche zu Speyer eröffnen, gefolgt vom renommierten Dieter-Ilg-Trio. Im Pfalzquiz am Ende dieses Newsletters verlosen wir Eintrittskarten für dieses Doppelkonzert.
Der Rahmen für das erstklassige Musikprogramm könnte nicht stimmungsvoller gewählt sein: Die Konzerte finden an den schönsten historischen Spielstätten der Pfalz statt, und ausgewählte Pfälzer Winzerbetriebe präsentieren hier ihre exzellenten Rieslinge, Burgunder und andere regional typische Sorten.

Alle Details zum »palatia Jazz« finden Sie hier auf der Website des Festivals

Wandertipp: In den Fußstapfen des Geißbocks


Seit 1404 wird jedes Jahr ein Ziegenbock von Lambrecht nach Deidesheim geführt und dort meistbietend versteigert. Auch heute noch. Ursprünglich war der Bock ein Tribut für die Weiderechte auf Deidesheimer Gemarkung. Heute steht das Spektakel im Vordergrund, das alljährlich an Pfingsten stattfindet und seinen Höhepunkt in der Geisbockversteigerung auf dem Markplatz von Deidesheim findet.
Unabhängig von dieser Aufführung und auch ohne tierischen Begleiter lässt sich der »Geißbockweg« das ganze Jahr über erwandern. Er führt vom Bahnhof in Lambrecht etwa 13 Kilometer weit bis nach Deidesheim. Unterwegs durchquert der historische Wanderweg Lindenberg und führt dann vom bewirtschafteten Forsthaus Silbertal (täglich geöffnet) zur Schutzhütte am Weißenstich hinauf. Hier beginnt der Abstieg über einen schönen Pfad in Richtung Ziel. Im Tal am Weinbach besteht in der Deidesheimer Hütte eine weitere Einkehrmöglichkeit (die Hütte hat mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags geöffnet). Vom Waldrand an führt das letzte Stück auf dem rot-weiß markierten Pfälzer Weinsteig bis ins Zentrum von Deidesheim.

Hier finden Sie die ausführliche Tourenbeschreibung

Rezept: Gratinierte Erdbeeren

Unser Rezept des Monats Mai stammt aus dem »Vorderpfalz-Kochbuch« von Peter Hemmler, erschienen in der Edition Limosa.

Zutaten:
750 g Erdbeeren
500 g Quark
5 Eier (Eigelb und Eiweiß getrennt)
125 g Butter (geschmolzen)
4 Päckchen Vanillezucker
10 EL Zucker
Schale von 1½ Orangen
etwas Salz

Zubereitung:
Die 5 Eigelb mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und Vanillezucker und der abgeriebenen Orangenschale cremig rühren.
Das verbliebene Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
Die Erdbeeren waschen und halbieren. In eine Auflaufform geben und die Quarkcreme vorsichtig so darüber verteilen, dass der Quark die Erdbeeren vollständig bedeckt.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Min überbacken. Goldbraun servieren.

Impressionen

 Frühlingsnebel bei Burrweiler (Foto: Gerd Bögner) Austrieb eines Weinblatts (Foto: Inge Weber) Planwagenfahrt durch die Pfälzer Weinberge (Foto: Emil Maus)

Pfalz-Nachrichten-Ticker

Wein & Genuss

20.5. - Germersheim
Bei der Spargel-Genusstour mit einem Oldtimerbus durch die Südpfalz folgt auf die Arbeit, in Form des gemeinsamen Spargelstechens, das Vergnügen bei einem Spargel-Genießer-Menü. Anmeldung erforderlich!

Mehr zur Genusstour erfahren Sie hier

2.6. - Zellertal
Die Initiative »Zellertal-open« lädt ein zum »Open Friday« am Pfingstfreitag. Acht Weingüter öffnen ab 17.00 Uhr ihre Höfe, Scheunen, Vinotheken und Parks und bieten ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Hier geht es zur Website von »Zellertal open«

3.-5.6. - Birkweiler
Der »Weinfrühling« in Birkweiler gehört zu den schönsten Weinfesten der Pfalz. Im Weinberg bieten die »Keschdebusch«-Winzer mit Unterstützung einiger Gastronomen ihre vorzüglichen Weine und Spezialitäten an.

Hier erfahren Sie mehr über den »Weinfrühling«

Feste & Märkte

9.-11.6. - Neustadt-Hambach
In der malerischen Schloßstraße mit Blick aufs Schloss sind während des Festes »Hambach SchwarzRotGold« die Winzer- und Privathöfe offen für alle Gäste. An allen drei Tagen gibt es Beiträge der örtlichen und regionalen Kunst- und Kulturszene.

Weitere Informationen über das Schloßstraßenfest

9.-11.6. - Wachenheim
Ausgesuchte Weine und erfrischenden Sekt zu regionalen Spezialitäten und viel Musik gibt es auf dem Wachenheimer Burg- und Weinfest. Oben, auf der Wachtenburg, wird ebenso gefeiert wie an verschiedenen Plätzen und in zahlreichen Höfen unten in der Stadt.

Hier gibt es nähere Informationen zum Burg- und Weinfest

10.-11.6. - Bad Dürkheim
Mit Musik und Tanz, Ausstellung, Showprogramm, einem ökumenischen Gottesdienst und einem Benefizlauf lädt die »Lebenshilfe Bad Dürkheim« zum Parkfest ein.

Mehr erfahren Sie hier

Freizeit & Bewegung

20.5. - Dahn
Im Rahmen der diesjährigen Dahner Sommerspiele macht der hessische Comedian und Dialekt-Guru Martin oder besser »Maddin« Schneider mit seinem neuen Programm »Meister Maddin« einen Zwischenstopp in der Pfalz.

Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie hier

2.6. - Rockenhausen
Für die Nacht der Museen öffnen das Museum für Zeit, das Museum Pachen und das Kahnweilerhaus ihre Türen für Besucher weit über ihre üblichen Öffnungszeiten hinaus. Geboten werden neben einem musikalischen Rahmenprogramm auch kulinarische Köstlichkeiten.

Mehr zur Nacht der Museen erfahren Sie hier

2.-3.6. - Maikammer
Auch in diesem Jahr lädt die Allstar BigBand mit ihrem Repertoire von Jazz über Pop und Hip Hop bis zu klassischem Big-Band-Sound wieder an zwei Tagen zu ihrer »Radio Show« ein.

Mehr zum Doppelkonzert erfahren Sie hier

Pfalz-Quiz


Quizfrage: Wie lang ist der Geißbockwanderweg zwischen Lambrecht und Deidesheim?
Ihre Antwort schicken Sie bitte an: gewinnspiel@pfalz.de
Unter allen richtigen Antworten verlosen wir 3 x 2 Karten für das Eröffnungskonzert des »palatia Jazz Festival« am Samstag, den 27. Mai in der Gedächtniskirche zu Speyer.
Gewinner im April:
Im letzten Newsletter fragten wir nach dem Erscheinungsjahr des ersten »Merian«-Heftes über die Pfalz.
Die Antwort lautete: 1953. Über je einen aktuellen »Merian Pfalz« freuen sich:
M.S. aus Philippsburg
G.E. aus Schalchen (Österreich)
A.H. aus Nußloch
H.E. aus Esslingen
H.D. aus Bingen

Service-Links

Haben Sie
Anregungen oder Wünsche? Schicken Sie uns eine
E-Mail
!

Sie erhalten
diesen Newsletter, weil Sie sich mit der Adresse
newsletter@newslettercollector.com
dafür angemeldet haben.
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten,
klicken Sie bitte auf diesen Abmeldelink
oder melden Sie sich auf dieser Seite ab: www.pfalz.de/newsletter.

Pfalzwein e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon: +49 6321 91 23 28
Telefax: +49 6321 12881
E-Mail:
info@pfalz.de
Internet:
www.pfalz.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Edwin Schrank (1. Vorsitzender)
Landrätin Theresia Riedmaier (2. Vorsitzende)
Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein
Registernummer: VR 40829

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE149426484

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
Dr. Detlev Janik


Pfalz.de

Categorieën: Koken | Eten | Drinken
Leeftijd: 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017