Menschen. Macher. Märkte | Oktober 2017: Der Immobilienstandort Metropole Ruhr

7 maanden geleden


Text only:

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


 

Liebe Leserin, lieber Leser,


 

aus wmr wird BMR – wir haben uns umbenannt. Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH heißt jetzt Business Metropole Ruhr GmbH (BMR). Doch nicht nur der Name ist neu: auch das Corporate Design des Unternehmens hat sich weiterentwickelt. Das neue Logo wurde im Zuge der aktuellen Standortmarketing-Kampagne des RVR entwickelt. Mit der Klarheit und Modernität des Kampagnenlogos und der Ergänzung „Business“ erreichen wir auch international eine bessere Wahrnehmbarkeit bei Unternehmen und Investoren. Besuchen Sie gerne unsere überarbeitete Homepage und überzeugen sich selbst.
Das konnten wir auf der Expo Real bereits unter Beweis stellen. Das neue Erscheinungsbild ist auf der Immobilienmesse zum ersten Mal zum Einsatz gekommen. Und die Resonanz war durchweg positiv – der Verlauf der Messe übrigens auch. Mit über 100 Partnern aus der Wirtschaft und den Kommunen war der Gemeinschaftsauftritt der Metropole Ruhr so gefragt wie noch nie. Die Region ist auf der Landkarte der Investoren längst kein Geheimtipp mehr. Das zeigt auch die Entwicklung in den einzelnen Assetklassen, die wir im Immobilienmarktbericht Ruhr gerade veröffentlicht haben.
Wie die Themen Bauen im Bestand und nachhaltige Quartiersentwicklung in der Praxis funktionieren, wird am Beispiel Innovation City roll-out schnell deutlich. Geschäftsführer Burkhard Drescher erläutert im BMR-Interview das Erfolgsrezept.
Im letzten Newsletter hatte ich Ihnen in eigener Sache noch geschrieben, dass unser Kommunikationsteam für die Auszeichnung „Pressestelle des Jahres“ nominiert worden ist. Jetzt freut es mich besonders, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Titel an die BMR gegangen ist. Eine tolle Teamleistung, die uns alle sehr stolz macht.
Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre.
Herzliche Grüße
Ihr
Rasmus C. Beck
Vorsitzender der Geschäftsführung
Business Metropole Ruhr GmbH


 
 
 
 

BURKHARD DRESCHER IM INTERVIEW MIT DER BMR


Nachhaltigkeit, ökologisches Bauen und Wohnen werden immer wichtiger. Gefragt sind innovative Ideen und Lösungen. Wir haben mit dem Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH, Burkhard Drescher, über den Erfolg von InnovationCity Ruhr sowie das Potenzial und die Bedeutung ganzheitlicher Quartiersentwicklung für die Metropole Ruhr gesprochen.




Weiterlesen...


 
 
 
 
 

EXPO REAL: "STADT DER STÄDTE" FÜR INVESTOREN ATTRAKTIV


„Immobilienmarkt setzt Höhenflug fort“, „Ruhrgebiet lockt neue Unternehmen an“, die Schlagzeilen zum Auftritt der „Stadt der Städte“ auf der Expo Real haben gezeigt, der Immobilienstandort Metropole Ruhr ist gefragt.




Weiterlesen...


 
 
 
 
 

IMMOBILIENMARKTBERICHT RUHR 2017: TRANSPARENZ MACHT MÄRKTE


Die Metropole Ruhr, die Stadt der Städte, wird auch für die Immobilienwirtschaft immer interessanter. Der neue Immobilienmarktbericht Ruhr 2017 zeigt im dritten Jahr in Folge anhand von zehn vitalen Kernen, wo sich Investitionen besonders lohnen. Insgesamt lag das Transaktionsvolumen über alle Assetklassen hinweg bei 2,06 Mrd. Euro.




Weiterlesen...


 
 
 
 
 

NGC: GETRIEBE-SPEZIALIST AUS CHINA HEIMISCH IN DUISBURG


Wir haben hinter die Kulissen eines der größten chinesischen Getriebehersteller geblickt. Im Gespräch erläutert Geschäftsführer Dr. Heinz-Peter Ehren der BMR, warum Duisburg als Standort wichtig ist und was er sich vom Business & Investors Forum China im Oktober verspricht.




Weiterlesen...


 
 
 
 
 

NEUER TREND:HOCHWERTIGE STUDENTENAPARTMENTS


Wie aus ehemaligen Firmensitzen moderne Wohnungen für Studenten werden zeigt die Revatis Real Estate AG an zwei Projekten in der Metropole Ruhr. Damit macht das Hamburger Unternehmen die Region attraktiv für junge Studenten.




Weiterlesen...


 
 
 
 
 

BMR INSIDE IM GESPRÄCH MIT FRANK SPEER


Zwischen Schalke und China: Wir haben mit BMR-Projektmanager Frank Speer über Internationalisierung und die Position der Metropole Ruhr im globalen Wettbewerb gesprochen - und natürlich darf ein Fussball-Vergleich nicht fehlen.




Weiterlesen...


 
 
 
 


VERANSTALTUNGEN


 



Business and Investors Forum China | Mercatorhalle | Duisburg


19. Oktober 2017


Am 19. Oktober 2017 findet ab 13:30 Uhr das nächste Business and Investors Forum China in der Mercatorhalle in Duisburg statt. Vertreter großer Konzerne und Start-ups aus China und Deutschland diskutieren die Zukunftsthemen der Digitalisierung. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Speer (Tel.: 0201-632488-29 / E-Mail: speer@business.metropoleruhr.de) als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Jetzt anmelden!


 



vision:m | Fraunhofer IML | Dortmund


29. November 2017


"Digitale Mobilität - Neue Wege in die Zukunft". Unter diesem Motto treffen sich Spitzenvertreter der Automobilbranche im Farunhofer IML in Dortmund. Merken Sie sich diesen Termin jetzt vor. Die offizielle Einladung folgt in Kürze. Mehr Informationen hinter dem Link. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Tiemann (Tel.: 0201-632488-72 / Mail: tiemann@business.metropoleruhr.de) als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


 


Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.



Business Metropole Ruhr GmbH
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen


Deel deze nieuwsbrief op

© 2018