Neue WGZ Zertifikate

2 jaren geleden


Text only:

Neue WGZ Zertifikate. Jetzt informieren!
Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
WerbemitteilungSehr geehrter Herr Do,
wir freuen uns, Ihnen folgende Neuemissionen der WGZ BANK präsentieren zu dürfen. Die Produkte können Sie börsentäglich über Ihre Hausbank zeichnen bzw. ordern.
 Aktuelle Neuemissionen der WGZ BANK 1. WGZ Relax-Express-Zertifikat EURO STOXX 50®
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 22.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
2. WGZ Aktienanleihen Adidas AG, BASF SE, BMW AG
Laufzeit: 11.12.2015 - 27.03.2017
3. WGZ Relax-Express-Zertifikat EURO STOXX 50®
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 29.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
4. WGZ Memory-Relax-Express-Zertifikat EURO STOXX®
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 22.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
5. WGZ Indexanleihe Plus Pro EURO STOXX 50® 
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 15.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
6. WGZ Aktienanleihe Plus Pro RWE AG 
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 15.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
7. WGZ Easy-Express-Zertifikat Siemens AG 
Zeichnungsfrist: 14.12.2015 - 22.01.2016 (12.00 Uhr);
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung
8. WGZ Aktienanleihen RWE AG, Siemens AG, ThyssenKrupp AG 
Laufzeit: 09.12.2015 - 20.12.2016
Ausführlichere Informationen finden Sie unter o.g. Links. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren entnehmen Sie bitte dem Basisprospekt, etwaigen Nachträgen sowie den dazugehörigen Endgültigen Bedingungen an gleicher Stelle.
Ihre Investitionsentscheidung sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs mit Ihrer Hausbank erfolgen. Die WGZ BANK ist Zentralbank der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Rheinland und Westfalen. Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort finden Sie unter https://www.vr.de/privatkunden.html
Ausführlichere Informationen finden Sie unter o.g. Links. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren entnehmen Sie bitte dem Basisprospekt, etwaigen Nachträgen sowie den dazugehörigen Endgültigen Bedingungen an gleicher Stelle.
Ihre Investitionsentscheidung sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs mit Ihrer Hausbank erfolgen. Die WGZ BANK ist Zentralbank der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Rheinland und Westfalen. Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort finden Sie unter https://www.vr.de/privatkunden.html
14.12.2015Ihr individuelles Newsletter-Paket
Abonnieren Sie jetzt auch unsere weiteren Newsletter und bleiben Sie gut informiert!
imBlickImpulse für Ihre Anlageentscheidung - diesem Kurs folgt unser monatlicher Zertifikate-Newsletter.Jetzt abonnieren »
Goldbergs Blick auf die Märkte
Das aktuelle Marktgeschehen und interessante Sonderthemen aus Sicht der Behavioral Finance.Jetzt abonnieren »Fragen & AnregungenBei Fragen, Anregungen oder für weitere Informationen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.Kontakt »ÄNDERUNG:
Um Ihre persönlichen Daten oder Ihre Newsletterabonnements zu ändern, rufen Sie bitte folgende Internet-Seite auf: 
https://news.wgzbank.de/custom/api/wgz/subscribe.jsp?bmMailId=1I4APZVI-1I0H49JW-ZPSJ1S&edit=true
ABBESTELLUNG:
Wenn Sie keinen Zertifikate-Newsletter der WGZ BANK (Goldbergs Blick auf die Märkte, Zertifikate-Neuemissionen oder imBlick - monatlicher Zertifikate-Newsletter) mehr beziehen wollen, folgen Sie einfach diesem Internet-Link.
© 2015 WGZ BANK
www.wgzbank.de
IMPRESSUM:
Herausgeber: WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Ludwig-Erhard-Allee 20, 40227 Düsseldorf, gesetzlich vertreten durch den Vorstand, die Herren Hans-Bernd Wolberg (Vorsitzender), Uwe Berghaus, Dr. Christian Brauckmann, Karl-Heinz Moll, Michael Speth
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Werner Böhnke
Sitz des Herausgebers: Düsseldorf; Amtsgericht Düsseldorf HRB 52363
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE121237808
Internet: www.wgz-zertifikate.de
Verantwortlicher: Stefan Heine
Kontaktaufnahme: Telefon 0211 / 778-1334 oder
stefan.heine@wgzbank.de
Zuständige Aufsichtsbehörden:
Europäische Zentralbank, Sonnemannstraße 20, 60314 Frankfurt am Main
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt am Main
BEZUGSBEDINGUNGEN:
Der Newsletter erscheint i.d.R. wöchentlich und ist ein kostenloser Service der WGZ BANK. Der Bezug ist zu jedem Zeitpunkt kündbar. Den Internet-Link zur Abbestellung des Newsletters finden Sie am Ende dieser E-Mail.
URHEBERRECHTLICHER HINWEIS:
Der Newsletter ist nur zur persönlichen Information des Empfängers und seiner Mitarbeiter bestimmt. Eine Weitergabe des Inhalts an Dritte ist nicht gestattet. Nachdruck, fotomechanische, elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Mikroverfilmung und Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen ist - auch auszugsweise - nur nach schriftlicher Zustimmung des Herausgebers erlaubt.
RECHTLICHE HINWEISE:
Dieser Newsletter dient ausschließlich Informationszwecken. Dieser Newsletter ist durch die WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank (WGZ BANK) erstellt und zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieser Newsletter darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden. Personen, die in den Besitz dieser Information und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieser Newsletter stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Mit diesem Newsletter ist die WGZ BANK insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs erfolgen. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren oder Finanzinstrumenten, insbesondere zu den verbindlichen Bedingungen, Risiken sowie Angaben zur Emittentin können dem jeweiligen Prospekt oder Informationsmemorandum entnommen werden. Dieser Newsletter ist keine Finanzanalyse. Er stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die WGZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Newsletters und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die WGZ BANK hat die Informationen, auf die sich der Newsletter stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die WGZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die WGZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Newsletters verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Newsletters im Zusammenhang stehen. Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.
ABBESTELLUNG:
Wenn Sie keinen Zertifikate-Newsletter der WGZ BANK (Goldbergs Blick auf die Märkte, Zertifikate-Neuemissionen oder imBlick - monatlicher Zertifikate-Newsletter) mehr beziehen wollen, folgen Sie einfach diesem Internet-Link.

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018