Neues von DarmstadtNews.de

18 dagen geleden


Text only:


Neues von DarmstadtNews.de




Mit Messer gedroht – 42-Jähriger bei Fahndung festgenommen
Renitenter 60-Jähriger festgenommen
Pfungstadt: Brand in einem Wohnhaus
Mann außer Rand und Band – Täterfestnahme nach mehrfacher gefährlicher Körperverletzung, mehrfachen Sachbeschädigungen und Diebstählen


Mit Messer gedroht – 42-Jähriger bei Fahndung festgenommen



Posted: 04 Feb 2019 12:34 AM PST


Ein 42 Jahre alter Mann muss sich nach seiner Festnahme am Freitagabend (01.02.19) in einem Verfahren wegen des Verdachts des räuberischen Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten. Gegen 20.50 Uhr hatte der Tatverdächtige nach ersten Erkenntnissen Alkoholika und einen Rasierer in einem Supermarkt in der Leydheckerstraße entwendet. Ein Ladendetektiv konnte dies beobachten, sprach den Mann nach Passieren der Kassen an und fordert ihn auf mitzukommen. Der 42-Jährige zog daraufhin ein Messer und flüchtete mit seiner Beute. Sofort alarmierte Polizeistreifen konnten den Flüchtigen im Rahmen der eingeleiteten Fahndung schließlich in einem nahen Hinterhof aufspüren und festnehmen. Teile des mutmaßlichen Diebesgutes stellten die Polizisten bei ihm sicher. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille.


Quelle: Polizeipräsidium Südhessen



Renitenter 60-Jähriger festgenommen



Posted: 04 Feb 2019 12:33 AM PST


Am Samstagvormittag (02.02.19) wurde ein 60 Jahre alter Mann in einem Supermarkt in der Dieburger Straße vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hatte er gegen 10.30 Uhr in den Verkaufsräumen Inventar beschädigt und wurde von Mitarbeitern des Ladens verwiesen. Beim Verlassen entwendete der Darmstädter eine Packung Clementinen und schlug einen Mitarbeiter, als dieser die Ware zurückforderte. Schließlich konnte der 60-Jährige überwätligt und einer alarmierten Streife übergeben werden. Bei seiner Durchsuchung stellten die Polizisten in seiner Jacke und in einer mitgeführten Tasche jeweils ein Messer sicher. Gegen den Festgenommenen wurde Strafanzeige erstattet.


Quelle: Polizeipräsidium Südhessen



Pfungstadt: Brand in einem Wohnhaus



Posted: 03 Feb 2019 10:37 PM PST


Am Sonntag (03.02.19) kam es gegen 17.10 Uhr in der Happelgasse in Pfungstadt zu einem Brand im ersten Stock eines Einfamilienhauses. Nachbarn hatten den Rauchmelder des Hauses vernommen und geistesgegenwärtig die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Durch ein schnelles Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Untergeschoss verhindert werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Eingesetzt waren zudem die Feuerwehr Seeheim-Jugenheim, ein Rettungswagen und die Polizei Pfungstadt. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner konnten anderweitig untergebracht werden. Derzeit ist die Brandursache noch unklar. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen.


Quelle: Polizeipräsidium Südhessen



Mann außer Rand und Band – Täterfestnahme nach mehrfacher gefährlicher Körperverletzung, mehrfachen Sachbeschädigungen und Diebstählen



Posted: 03 Feb 2019 01:13 AM PST


Am Samstagnachmittag (02.02.2019) geriet ab 15 Uhr eine männliche Person komplett außer Kontrolle. Der Mann stahl vermutlich zuerst ein Fahrrad an bisher noch unbekannter Stelle und war im Anschluss in verschiedenen Ortsteilen Weiterstadts und in Darmstadt-Arheilgen unterwegs. Hierbei griff er mehrfach ihm unbekannte Passanten an. Er schlug und warf mit großen Steinen und Werkzeugen um sich und traf zumindest einen Geschädigten mit einer Bohrmaschine am Kopf.


Im Laufe der Fahndung floh der Täter immer wieder mit seinem Fahrrad vor den insgesamt bis zu 8 eingesetzten Funkstreifen des 3. Polizeireviers und aller umliegenden Reviere. Ein Hundeführer mit Polizeidiensthund war ebenfalls in die Fahndung eingebunden. Auf der Flucht ließ er zwischenzeitlich sein erstes, gestohlenes Fahrrad zurück und stahl ein weiteres. Der später Festgenommene hielt die Polizeistreifen bis ca. 17:45 Uhr auf Trab.


Während seiner Flucht durch die Ortsteile Weiterstadts und Arheilgen beschädigte er am Fahrbahnrand geparkte Kraftfahrzeuge, indem er diese mit Steinen bewarf und mit Werkzeugen auf diese einschlug. In Arheilgen konnte der offensichtlich verwirrte und hinreichend polizeilich bekannte Täter durch eine Streife des 3. Polizeireviers festgenommen werden.


Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 26 Jahre alte, wohnsitzlose Täter festgenommen und soll am 03.02.2019 einem Haftrichter vorgeführt werden. Insgesamt wurden drei Personen durch den Angreifer verletzt. Es entstand insgesamt ein derzeit bekannter Sachschaden von ca. 10.000 Euro an verschiedenen Kraftfahrzeugen. Es ist jedoch anzunehmen, dass noch weitere Fahrzeuge von dem Täter beschädigt wurden.


Sachdienliche Hinweisgeber, Zeugen und/ oder weitere Geschädigte wenden sich bitte unter 06151/969-3810 an das 3. Polizeirevier Darmstadt-Arheilgen oder an jede andere Polizeidienststelle.


Quelle:Polizeipräsidium Südhessen


You are subscribed to email updates from DarmstadtNews.de.
To stop receiving these emails, you may unsubscribe now.
Email delivery powered by Google
Google, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States

Darmstadtnews.de

Categorieën: Gemeente Informatie Lokaal
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019