Newsletter

4 jaren geleden


Text only:


«Vaterland Online»-Newsletter vom Donnerstag, 7. August 2014
 


News «Wirtschaft»


Sinkende Preise in Liechtenstein


Der vom Bundesamt für Statistik (BFS) in Neuchâtel berechnete und vom Amt für Statistik für Liechtenstein übernommene Landesindex der Konsumentenpreise sank im Juli 2014 gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent und erreichte den Stand von 99 Punkten (Dezember 2010=100). 


Hilti: Barbara Milian ersetzt Giorgio Behr


Ende dieses Jahres wird die US-Amerikanerin Barbara Milian Thoralfsson neue Verwaltungsrätin des Industriekonzerns Hilti. Prof. Giorgio Behr scheidet nach rund 21 Jahren aufgrund der internen Amtszeitbeschränkung zur Generalversammlung 2015 aus dem Hilti Verwaltungsrat aus, wie das Schaaner Unternehmen am Mittwoch bekannt gab.


Oerlikon Balzers für Design ausgezeichnet


Oerlikon Balzers gehört zu den Siegern des diesjährigen Red Dot Awards. Die international besetzte Jury bestätigte die hohe Designqualität zweier Beschichtungsanlagen. Den Ingenieuren und Physikern sei es gelungen, mit beiden Anlagen den technologischen Vorsprung weiter auszubauen, teilte Oerlikon am Mittwoch mit.


News «Sport»


Vaduz holt sich beim FC Aarau den ersten Punkt


Dank einem Tor des eingewechselten Schürpf (80.) zum 1:1 kann der FC Vaduz auswärts den ersten Punktgewinn feiern. Aufgrund der Chancen gegen Ende der Partie wäre sogar ein Sieg dringelegen. Viel Schwung brachten die Einwechselspieler Schürpf und Pak.


Bei FCV-Spielansetzungen hat Teleclub das Sagen


Das Nachholspiel des FC Vaduz wird am Mittwoch ab 19.40 Uhr live übertragen. Laut Aargauer Zeitung hing die Durchführung des Spiels aber an einem dünnen Faden. Swiss Football League, der FC Aarau und Vaduz waren sich bezüglich des neuen Termins schnell einig. Das Zünglein an der Waage spielte das Fernsehen.


FC Vaduz holt Kuzmanovic vom FC Winterthur


Der FC Vaduz verpflichtet per sofort den Offensivspieler Kristian Kuzmanovic vom FC Winterthur. Der 26-Jährige gebürtige Niederländer spielte seit 2006 beim FC Winterthur, wo er 2008 den Sprung in die 1. Mannschaft (Challenge League) schaffte. Kuzmanovic unterschrieb beim FCV für zwei Saison, wie der Super Ligist am Mittwoch bekannt gab.


Ein Sieg und zwei Niederlage für Schachteam


Liechtensteins Schachspieler weilen derzeit an der Schacholympiade im norwegischen Tromsø. In den ersten drei Partien kassierte man zwei Niederlagen gegen Argentinien und den Libanon, konnte aber Guyana besiegen. Somit liegt Liechtenstein nach drei Spielen auf dem 123. Zwischenrang.


Auftakt zum Vaduzer Beachvolleyballturnier


Nach tagelangem Aufbau und monatelangem Planen und Organisieren geht’s am Mittwoch endlich los: Das 10. CEV-Beachvolleyballturnier startet mit der Damen-Qualifikation. Am Donnerstag stehen dann auch die ersten Qualifikationsspiele der Herren auf dem Programm.


Stephanie Vogt muss erneut aufgeben


Im letzten Gruppenspiel des Interclubs spielte GC Zürich gegen Neuenburg Mail 3:3 unentschieden. Beide Clubs waren schon vor der Partie für die Finalrunde qualifziert. Steffi Vogt musste gegen Alberta Brianti beim Stand von 3:0 erneut wegen Rückenproblemen aufgeben. Kathinka von Deichmann verlor ihr Einzel gegen Conny Perrin (2:6, 2:6).



Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.
Ihr Newsletter-Profil können Sie unter www.vaterland.li/page/lv/newsletter/profil.cfm anpassen.

Besuchen Sie uns im Internet:
www.vaterland.li
www.wirtschaftregional.li
www.liewo.li
 


Vaterland.li

Categorieën: Nieuws Media
Leeftijd: 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018