Newsletter

4 jaren geleden


Text only:


«Vaterland Online»-Newsletter vom Montag, 1. September 2014
 


News «Sport»


Vaduz gewinnt bei Rekordmeister GC mit 0:1 (0:1)


Im Super-League-Spiel gewinnt der FC Vaduz gegen den Schweizer Rekordmeister Grasshoppers mit 0:1 (0:1). Muntwiler hämmerte eine Kopfballvorlage von Steven Lang via Lattenunterkante ins Netz (37.). Die Grasshoppers besassen zwar mehr Spielanteile und mehr Torchancen, dennoch versteckte sich der FCV keineswegs.


Ruggell verliert gegen Au-Berneck 3:1


Ein schlecht bespielbares Terrain und ein schlecht disponierter Schiedsrichter liessen kein gutes Spiel zu. Da aber beide Teams mit diesen Unpässlichkeiten zu kämpfen hatten geht der Sieg in Ordnung.


Gut besuchtes Meeting im Eschener Regen


Keinen glücklichen Abend hatte dieses Jahr das LA-Meeting in Eschen. Zum Einen machte das Wetter am Freitagabend den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung und zum Anderen mussten die Sprintbewerbe per Handstoppung gemessen werden.


Vaduz beim GC schon unter Zugzwang


Der FC Vaduz wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Super League. Am heutigen Sonntag, um 13.45 Uhr, haben die Residenzler in Zürich die Chance, den ersten Dreier der Saison einzufahren. Die Grasshoppers liegen aktuell mit fünf Punkten aus sechs Spielen auf Rang 8 der Tabelle.


USV reist zum FC Thalwil


Das noch ungeschlagene Eschen/Mauren bekommt es am heutigen Sonntag 14.30 Uhr mit dem FC Thalwil zu tun. Die Unterländer müssen beim Tabellennachbarn auswärts antreten. Das Team von Trainer Ofentausek will an der Tabellenspitze dranbeleiben.



Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.
Ihr Newsletter-Profil können Sie unter www.vaterland.li/page/lv/newsletter/profil.cfm anpassen.

Besuchen Sie uns im Internet:
www.vaterland.li
www.wirtschaftregional.li
www.liewo.li
 


Vaterland.li

Categorieën: Nieuws Media
Leeftijd: 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018