Newsletter 03/2016

3 jaren geleden


Text only:

 
Wird das E-Mail nicht richtig angezeigt? Schauen Sie es im Browser an.
08.03.2016
 
Sehr geehrter Herr Do
Der März bietet allen, die sich für ein Master-Studium in Kunst, Film oder Design interessierten die Möglichkeit, sich eingehend über das Angebot der Hochschule Luzern – Design & Kunst zu informieren. Am 17. und 18. März stellen sich der Master of Arts in Design, der Master of Arts in Film und der Master of Arts in Fine Arts vor. Ebenfalls am 18. März und kurz darauf am 19. März kann man die Weiterbildungsangebote CAS Art Direction und CAS Brand Design näher kennenlernen (weitere Informationsveranstaltungen am 29. April).
 
Nicht unerwähnt bleiben sollen der MA Talk des Master of Arts in Design am 17. März mit den Gästen Lilia Glanzmann und Annette Douglas sowie die Ausstellung «Plot in Plastilin» im Gewerbemuseum Winterthur, an welcher auch Exponate des Bachelor Animation der Hochschule Luzern – Design & Kunst gezeigt werden. Für Freunde animierter Bilder bietet sich überdies bis zum 22. März die einmalige Gelegenheit, internationale Stars des Metiers kennenzulernen: An den «Open Lectures» präsentieren Michaela Pavlatova, Tim Allen, Sarah Airriess und Erik Schmidt ihr Arbeiten, die bei so renommierten Studios wie Dreamworks und Disney enstanden sind.  
 
Wie wertvoll die Zusammenarbeit zwischen Designern/-innen und Ingenieuren/-innen sein kann, können Sie in der neuen, kostenlos verfügbaren Publikation «DesignSeed» der Hochschule Luzern – Design & Kunst nachlesen. Darin werden die Ergebnisse des gleichnamigen Forschungsprojekts präsentiert, bei welchem Start-ups kurze Zeit nach der Gründung mittels Design und Designmanagement unterstützt wurden.
 
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren!
 
Freundliche Grüsse,
 
Das Kommunikationsteam der Hochschule Luzern – Design & Kunst
 
Info-Abende der Master-Studiengänge der Hochschule Luzern – Design & Kunst
Am 17. März informiert der Master of Arts in Fine Arts über seine Majors Art Teaching, Art in Public Spheres sowie den neuen Major Image Practices. Die ideale Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich Informationsmaterial zu besorgen.
 
Am 18. März stellen sich die Studiengänge Master of Arts in Design mit seinen fünf Spezialisierungen Graphic Design, Illustration, Product Design, Service Design und Textiles sowie Master of Arts in Film mit den Vertiefungen Animation und Short Motion vor. Dabei bietet sich die Gelegenheit, Fragen im direkten Kontakt mit der Studiengangsleitung zu klären. Beim anschliessenden Apéro in entspannter Atmosphäre können persönliche Gespräche mit Dozierenden sowie Studierenden des Studiengangs geführt werden.
Weitere Informationen zu den genauen Zeiten und Orten hier.
 
Infoveranstaltungem CAS Art Direction und Brand Design
Die Weiterbildungsangebote CAS Art Direction und CAS Brand Design stellen sich an insgesamt vier Informationseranstaltungen in Luzern und Zürich vor.
 
In Luzern können Sie die beiden Weiterbildungsangebote am Samstag, 19. März um 12:00 Uhr, und am Freitag, 29. April um 18 Uhr, in den Unterrichtsräumen an der Baselstrasse 61B, Raum Bb207, 6003 Luzern kennenlernen.
 
In Zürich werden der CAS Art Direction und der CAS Brand Design am Freitag, 18. März um 18:30 Uhr, und am Samstag, 29. April um 12:00 Uhr, im impact hub, Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich (Raum Dubai) präsentiert.
 
An allen Veranstaltungen besteht auch die Gelegenheit, Fragen mit Dozierenden in einem persönlichen Gespräch zu klären.
 
MA Design Talk #16.1 – Ein Dialog
Lilia Glanzmann und Annette Douglas stellen am 17. März am MA Design Talk des Master of Arts in Design der Hochschule Luzern – Design & Kunst sich und ihre Arbeiten vor. Lilia Glanzmann ist Textildesignerin und schreibt im Hochparterre über Design. Annette Douglas ist als Designerin in Asien, den USA und in Europa tätig. In einem ersten Teil präsentieren sie ihre Arbeiten. Im zweiten Teil entsteht ein Dialog zwischen der Journalistin und «Betrachterin» Lilia Glanzmann und der Designerin und «Macherin» Annette Douglas. Mehr Informationen hier.
 
DesignSeed – Wie Gestalter und Ingenieure erfolgreich in Hightech-Start-ups zusammenarbeiten
«Seed», englisch, heisst auf Deutsch Samen. «Seed Money» nennt man kleinere finanzielle Beiträge von Business Angels oder von sogenannte FFF, von Family, Fools and Friends, vor oder in der Anfangsphase einer Unternehmensgründung. Zu diesem Zeitpunkt ist wenig bis kein Geld vorhanden und das Risiko, es zu verlieren, gross. «DesignSeed» war der Name eines Forschungsprojekts der Forschungsgruppe Design & Management der Hochschule Luzern – Design & Kunst, das von der Gebert Rüf Stiftung unterstützt wurde. Es hatte zum Ziel, sechs Hightech-Start-ups der ETH Zürich in der Inkubationsphase mittels Design und Designmanagement zu unterstützen. Die Erfahrungen mit diesen Startups, Themen, Herausforderungen und Modelle der Zusammenarbeit und viel mehr sind nun in einer gleichnamigen Broschüre zu lesen. Mehr Informationen hier.
 
Von Disney bis Dreamworks – Open Lectures von vier internationalen Animationskünstlern/-innen
Im Frühlingssemester 2016 sind vier international bekannte Animationsfilmschaffende aus Tschechien, Dänemark und England beim Bachelor Animation der Hochschule Luzern - Design & Kunst zu Gast. Michaela Pavlatova, Tim Allen, Sarah Airriess und Erik Schmidt arbeiten mit den Studierenden des Bachelor Animation intensiv an deren Projekten. Zu Beginn ihrer Workshops halten sie jeweils öffentliche Vorlesungen über ihr Schaffen. Sie präsentieren aktuelle Arbeiten, beschreiben ihre Herangehensweise an das Animieren und berichten von ihren Erfahrungen als Freischaffende sowie als Mitarbeitende bei Disney, Dreamworks, Universal Pictures und ILM. Weitere Informationen mit Angaben zu den Terminen hier.
 
Ausstellung «Plot in Plastilin» – der Bachelor Animation im Gewerbemuseum Winterthur
Die Ausstellung «Plot in Plastilin» des Gewerbemuseums Winterthur (6. bis 18. März 2016) widmet sich dem grossartigen Variantenreichtum von Plastilin in Animation, zeitgenössischer Kunst und Design. Gezeigt werden 30 internationale Werke – darunter eine Installation der Hochschule Luzern – Design & Kunst.
 
Im Rahmenprogramm der Ausstellung wird Jürgen Haas, Leiter Bachelor Animation der Hochschule Luzern – Design & Kunst, zwei Vorträge halten. Mehr Informationen hier.
 
  
Sie erhalten diesen Newsletter auf eigene Anmeldung.
Profil anpassen   |   Newsletter abbestellen
  
Hochschule Luzern – Design & Kunst
Sentimatt 1 / Dammstrasse
CH-6003 Luzern
T + 41 41 248 64 64
design-kunst@hslu.ch
www.hslu.ch/design-kunst

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019