Newsletter Januar 2018

5 maanden geleden


Text only:

Bühnen der Stadt Gera & Landestheater Altenburg | Newsletter Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Newsletter-Abonnenten,

wir wünschen einen vergnügten Start ins Neue Jahr und dass es für Sie
ein Gutes mit vielen schönen Kunsterlebnissen werden möge. In unseren
Theaternachrichten informieren wir Sie über Premieren, Konzerte und
Gastspiele des Monats und geben Tipps.
Übrigens für Beethovens 9. Sinfonie zum Jahreswechsel in Altenburg und
Gera sind noch einige Karten erhältlich! Die Neujahrskonzerte am 1.
Januar sind so gut wie ausverkauft, aber wegen der großen Nachfrage gibt
es in diesem Jahr erstmals ein weiteres Konzert am 2. Januar um 19.30 Uhr
im Konzertsaal Gera und dafür sind noch Karten erhältlich.
Zum Kartenverkauf für die Vorstellungen bis zum 2. Januar 2018 öffnen
die Kassen wie gewohnt jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn in der
jeweiligen Spielstätte.
In der ersten Januarwoche gelten wegen Betriebsferien folgende Regelungen
für Theaterkasse und Besucherservice: vom 02. bis 08.01.18 bleibt in
Altenburg der Besucherservice geschlossen, in Gera ist nur am Di.,
02.01.18, von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet, vom 03. bis 08.01.18 ist der
Besucherservice auch in Gera geschlossen.
Ab 09.01.18 gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten:
Gera: Di/Mi/Fr 10.00 – 17.00 Uhr, Do 10.00 – 19.00 Uhr
Altenburg: Di 10.00 – 13.00 und 14.00 – 19.00 Uhr, Mi – Fr 10.00 –
13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr

Falls Sie Vorschläge und Anregungen haben oder ein bisschen Kritik üben
wollen: Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Bleiben Sie Ihrem Theater auch 2018 gewogen!
Mit freundlichem Gruß
Evelyn Böhme-Pock

----------------------------------------------------------------------------
PREMIEREN AUF EINEN BLICK
----------------------------------------------------------------------------

Elling
Schauspiel von Axel Hellstenius
Nach dem Roman Blutsbrüder von Ingvar Ambjørnsen
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs
Ab 14 Jahren
14. Januar · 18.00 Uhr · Bühne am Park Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-1
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-2


Endstation Sehnsucht
Drama von Tennessee Williams
19. Januar · 19.30 Uhr · Großes Haus Gera
14. Januar · 11 Uhr MATINEE · Chorsaal im Großen Haus Gera – Eintritt
frei!
Nur zwei weitere Vorstellungen am 20. und 26. Jan. 19.30 Uhr

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-3
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-4


Dracula
Ballett von Silvana Schröder
Musik von Wojciech Kilar, Samuel Barber, Wolfgang Amadeus Mozart u. a.
Konzept, Inszenierung, Choreografie: Silvana Schröder
Bühne, Kostüme: Verena Hemmerlein
Sa. 27. Januar · 19.30 Uhr · Landestheater Altenburg
21. Januar · 11 Uhr Theaterfrühstück · Landestheater Altenburg –
Eintritt frei!

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-5
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-6

----------------------------------------------------------------------------
KONZERTE
----------------------------------------------------------------------------

3. Kammerkonzert
Tour de France – Ein musikalischer Streifzug durch unser Nachbarland
14. Januar · 11 Uhr · Logenhaus Altenburg
Sopranistin Ina Westphal, Kathrin Osten an der Flöte, Uwe Knaust an der
Klarinette, Tobias Meier am Fagott, Olav Kröger am Klavier
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-7
)

4. Philharmonisches Konzert
Mendelssohn Bartholdy, Braunfels und Brahms
Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera unter Leitung von
Generalmusikdirektor Laurent Wagner – Solist Hartmut Hudezeck (Klavier)
17. und 18. Januar · 19.30 Uhr · Konzertsaal Gera
19. Januar · 19.30 Uhr · Landestheater Altenburg
Konzerteinführung mit Laura Knoll um 18.45 Uhr
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-8
)

Traditionelle Faschingskonzerte
Es war einmal... – ein musikalisches Faschingsmärchen
27. Januar · 19.30 Uhr · Bühne am Park Gera
4. Februar · 14.30 Uhr und 18.00 Uhr · Landestheater Altenburg
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-9
)

257. Foyerkonzert
Kammermusik für Violine, Horn und Klavier
28. Januar · 11:00 Uhr · Konzertsaalfoyer Gera
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-10
)

----------------------------------------------------------------------------
GASTSPIEL
----------------------------------------------------------------------------

Wiedersehen mit PASIÓN DE BUENA VISTA in Altenburg
Fast auf den Tag genau nach zwei Jahren gibt es im Landestheater Altenburg
ein Wiedersehen mit Legenden der kubanischen Musik. Am Dienstag, 16.
Januar, gehört die Bühne im Landestheater ab 19.30 Uhr PASIÓN DE BUENA
VISTA. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und
traumhafte Melodien verheißt das Gastspiel. Erleben Sie das aufregende
Nachtleben Kubas. PASIÓN DE BUENA VISTA nimmt Sie mit auf die karibische
Insel und weckt pure kubanische Lebensfreude. Eine Live-Band, alt
eingesessene kubanische Unikate, in Kuba umschwärmte Sänger und Tänzer
der Extraklasse sowie eine einzigartige Bühnenkulisse vermitteln
Lebensgefühl und Temperament Kubas in einer großen Show.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-11
), website: http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-12(Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-13)

Trip in die postmoderne Reisewelt
„Robinson Grützke“ heißt das Programm, mit dem das bekannte Kabarett
„academixer“ aus Leipzig am Freitag, 26. Januar, um 19.30 Uhr im
Heizhaus Altenburg gastiert. Ehepaar Grützke wollte nach Borneo. Dass sie
sich bei der Onlinebuchung vertippt haben, kommt erst raus, als sie die
Tickets in der Hand halten. Es nützt nichts. Sie müssen einfach fahren!
Und dann, dann werden es doch tatsächlich unvergessene Tage in den
Dschungeln und an den Stränden von – Borna….
Bereits ausverkauft!

----------------------------------------------------------------------------
TIPPS
----------------------------------------------------------------------------

Hebräische Kammeropern aus Gera auf Deutschlandfunk
Deutschlandfunk Kultur überträgt am 6. Januar 2018 um 19:05 Uhr seinen
Mitschnitt der Wiederentdeckung zweier selten gespielter Kammeropern zu
Stoffen aus dem Alten Testament vom 10. November aus der Bühne am Park
Gera. Die Aufführung erfolgt im originalen Hebräisch.
Am Sonntag, 21. Januar, um 18.00 Uhr ist dann letzte Gelegenheit „Saul
in Ein Dor“ und „Die Jugend Abrahams“ in der Bühne am Park Gera zu
erleben. Dazu unterbreitet Theater&Philharmonie Thüringen die Offerte
TheaterJOKER, d.h. jede Karte kostet 8,- Euro. 30 Minuten vor
Vorstellungsbeginn gibt es eine Einführung.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-14
)

RIGOLETTO und FREISCHÃœTZ zum letzten Mal
Die ersten Opernvorstellungen im Jahr 2018 bei Theater&Philharmonie
Thüringen sind Giuseppe Verdis „Rigoletto (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-15
)“ am Samstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr im Großen Haus Gera und
„Der Freischütz (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-16
)“ am Sonntag, 14. Januar, um 14.30 Uhr im Landestheater Altenburg.
Zugleich sind diese Vorstellungen die letzten für die beiden
Inszenierungen.
Kay Kuntzes Inszenierung der Verdi-Oper in der Ausstattung von Duncan
Hayler gehörte seit Oktober 2015 zum Repertoire in Altenburg und Gera.
Bruno Berger-Gorskis Inszenierung in der Ausstattung von Knut Hetzer hatte
im Mai 2016 Premiere. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor
Laurent Wagner.

Neue CD: Johann Melchior Molter Sinfonias & Arien
Aus Anlass des 250. Todesjahres von Johann Melchior Molter initiierte
Theater&Philharmonie Thüringen mit dem Institut für Musikwissenschaft
Weimar-Jena ein Editionsprojekt. Studierende der Hochschule edierten Werke
Molters, die seit seinem Tod nicht mehr gespielt wurden und die dann in
Konzerten des Reußischen Kammerorchesters unter der Leitung von Werner
Ehrhardt in Altenburg und Gera so zum ersten Mal seit 250 Jahren wieder
erklingen konnten und jetzt auf cpo hörbar werden.
Außerdem noch erhältlich sind im Besucherservice drei weitere CDs des
Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera: eine Luigi Cherubini gewidmete
CD zum 175. Todesjahr des Komponisten, zum Jubiläum 275 Jahre
Freimaurerloge Altenburg „Archimedes zu den drei Reißbretern“ die
Aufnahme der Jubelkantate von Albert Lortzing, eine wahre Rarität, und
die Ersteinspielung der Oper „Rübezahl“ von Hans Sommer in einer
3er-CD Box zusammen mit dem Musiktheaterensemble.
Bestellungen auch im Webshop
mehr (Link:
https://tpthueringen.eventim-inhouse.de/webshop/resticket/itemdetail?itemId=68&cents=1700
)

2018 Literatur in den Häusern der Region
Wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Wohnung für einen Abend in einen
literarischen Salon zu verwandeln und dort 15 bis 20 Literaturfreunden
Gelegenheit geben können, die Lesung mit Ihnen zu genießen und sich
vielleicht anschließend darüber zu unterhalten, melden Sie sich bitte ab
8. Januar bei Marketingleiterin Barbara Altenkirch - Telefon 0365-8279-242
oder barbara.altenkirch@tpthueringen.de
Diesmal soll dieser besondere Abend der Literatur am 10. Februar
gleichzeitig in Altenburg, dem Altenburger Land und Gera stattfinden.
Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr.
Wer als Gast eine Lesung besuchen möchte, sucht sich den Schauspieler mit
dessen Buchauswahl aus und erfährt beim Kauf der Karte für 5,- Euro an
der Theaterkasse, wo sie stattfindet.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-17
)

Die kleine Meerjungfrau
Am Sonntag, 21. Januar, um 16 Uhr zeigt das Kinder- und Jugendballett zum
letzten Mal im Landestheater Altenburg „Die kleine Meerjungfrau“. Am
26. Mai um 16 Uhr erlebt das Ballett seine Geraer Premiere im Großen Haus.
Claudia Kupsch und Dagmar Stollberg haben für ihr Kinder- und
Jugendballett eine Choreografie nach dem Märchen von Hans Christian
Andersen geschaffen und dazu auf Musik von Edvard Grieg, Jean-Philippe
Rameau, Jean Sibelius, Camille Saint-Saëns und Robert Schumann
zurückgegriffen. Freuen Sie sich auf das etwa 170 junge Tänzerinnen und
Tänzer zählende Ensemble!
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-18
)

Zum letzten Mal DON PASQUALE
28. Januar · 14.30 Uhr · Großes Haus Gera
Der ältliche Junggeselle Don Pasquale (Ulrich Burdack), der auf
Freiersfüßen gehen will, sein romantischer Neffe Ernesto (Janos Ocsovi),
der dadurch sein Liebesglück zerbrechen sieht und dessen gewiefter Freund
Malatesta (Alejandro Lárraga Schleske), der sich auf Intrigen versteht,
und die gerissene Norina (Miriam Zubieta), die den Alten an der Nase
herumzuführen vermag und ihre Beziehung mit Ernesto rettet: das ist die
Personage von Gaetano Donizettis Komischer Oper. Das Philharmonische
Orchester Altenburg-Gera spielt unter Leitung von Generalmusikdirektor
Laurent Wagner.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-19
)

----------------------------------------------------------------------------
INFORMATIONEN
----------------------------------------------------------------------------

Spendenscheck an Angelika Milster überreicht
Die jungen Redakteurinnen der Schülerzeitung DER PREDIGER des Spalatin
Gymnasiums Altenburg Jasmin Bauch (links) und Linette Wegener
überreichten Angelika Milster nach der Vorstellung SUNSET BOULEVARD am
16. Dezember im Landestheater Altenburg einen Scheck über 200,- Euro.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-20
)

Großzügige Spende
Es ist bereits eine gute Tradition, dass die Gesellschaft der Theater- und
Konzertfreunde Gera e. V. Theater&Philharmonie Thüringen vor Weihnachten
beschenkt. In diesem Jahr konnte der Kaufmännische Geschäftsführer
Volker Arnold von den Theaterfreunden einen Scheck über 20.000,00 Euro
entgegennehmen. mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-21
)

Engel sammelten
2.900,- € landeten in diesem Jahr bei der Aktion Adventskalender im
Puppentheater Gera in der Schatulle des Weihnachtsengels.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-22
)

----------------------------------------------------------------------------
PERSONALIEN
----------------------------------------------------------------------------

Neuer Fotograf
Ronny Ristok ist ab 1. Januar 2018 Theaterfotograf bei
Theater&Philharmonie Thüringen.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-23
)

----------------------------------------------------------------------------
VORSCHAU
----------------------------------------------------------------------------

Musiker aus Fort Wayne im Konzertsaal Gera
Für den 22. Mai 2018 19.30 Uhr wird langfristig ein besonderes Gastspiel
vorbereitet. Im Rahmen der Städtepartnerschaft Fort Wayne – Gera wird
das Symphonic Wind Ensemble der Indiana University – Purdue University
Fort Wayne (IPFW) seine erste Europa-Tournee, die von Wien über Salzburg
nach Prag führt, um einen Auftritt in der Partnerstadt Gera erweitern.
mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=277&rid=t_2063&mid=81&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-24
)


--------------------------------------------------------------------------------
Newsletter abbestellen oder Profil bearbeiten:
index.php?id=149&cmd=edit&aC=d3b0e2f9&rU=2063


Deel deze nieuwsbrief op

© 2018