Newsletter Juli

5 jaren geleden


Text only:


 


Sehr geehrter Herr Do,


 


Heute wieder mit interessanten Nachrichten aus dem Bereich Ernährung, Abnehmen und Lebensmittel


 


Süßstoff


Seit Jahren wird über Süßstoffe von Verbrauchern sehr kontrovers diskutiert. Für unabhängige Fachleute ist der Streit schon lange beendet, denn die Forschungsergebnisse sind eindeutig: Süßstoffe machen weder dick noch krank, sie können in normalen Mengen durchaus beim Abnehmen helfen. Sie steigern auch nicht den Hunger und fördern - von einigen weniger Ausnahmen abgesehen - nicht die Insulinausschüttung.


Alles wunderbar, trotzdem empfehlen wir von "Leichter leben in Deutschland" den sparsamen Umgang mit den künstlichen Süßungsmitteln. Grund ist, dass wir das Geschmacksempfinden normalisieren wollen, weg von den pappsüßen Lebensmitteln. Zucker soll wieder wie ein Gewürz verwendet werden und kein Lebensmittel sein, welches kiloweise gegessen und getrunken wird. 


 


Wundermittel Stevia?


Steviolglycoside sind als E 960 in der EU seit dem 2. Dezember 2011 als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen. Schon vorher überschlugen sich die Lobpreisungen in diversen Shops. Natürlich - pflanzlich - völlig ohne Nebenwirkungen - waren die verwendeten und lobenden Adjektive.


 


Tatsache ist, dass der neue Süßstoff aus einer Pflanze stammt, genauer aus Stevia rebaudiana. Allein daraus die positiven Lobpreisungen abzuleiten ist zu kurz gedacht, denn der Inhaltsstoff ist letztendlich auch ein chemisches Molekül. Es besteht hauptsächlich aus dem Diterpenglycosid Steviosid, Rebaudiosid A und sieben bis zehn weiteren Steviolglycosiden. Und ob diese Stoffe besser und gesünder sind als die herkömmlichen Süßstoffe muss hinterfragt werden. 


Merke: Nicht alles was aus der Natur kommt, ist automatisch gesund und harmlos. Auch das Opium, das Morphin, das Strychnin ist rein natürlich.


 


 


Eiweiß


Abnehmen mit Salat-, Ananas- oder Rohkostdiät ist Raubbau am Körper. Sicher werden anfangs die Kilos weniger, aber was man verliert ist wertvolle Muskelmasse. Denn diese benötigt zum Erhalt einen wichtigen Baustoff, das Eiweiß, auch Protein genannt. Und die Salatblätter, das Obst oder die Rohkost sind praktisch frei von Eiweiß.


 


Basis einer jeden vernünftigen und gesunden Abnahme ist der Muskelerhalt. Und dafür ist Eiweiß nötig. Die Proteine sind der wichtigste Baustoff im menschlichen Körper. Muskeln, Haut, Haare, Hormone und Enzyme entstehen aus Eiweiß. Dieses muss mit der Ernährung zugeführt werden.


 


Tierisches Eiweiß ist dem Eiweiß des Menschen ähnlicher als Eiweiß aus Pflanzen. Daher kann es vom Körper besser verwertet werden und wird als hochwertiger angesehen. Der Satz, "Fleisch ist ein Stück Lebenskraft" ist nicht nur Werbung, sondern auch ein Stück Wahrheit. In den Kochbüchern von "Leichter leben in Deutschland" finden Sie daher neben ausgewogenen vegetarischen Gerichten auch Rezepte mit Fleisch und Fisch. Die Mischung macht´s. 


 


 


 


Kontakt / Impressum
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: orga@llid.de
Leichter leben in Deutschland VertriebsgmbH, Regensburger Strasse 14, 94315 Straubing
Vertreten durch: GF Frau Irmgard Huber
Telefon:+49 9421 18560 • Telefax:+49 9421 185619 • E-Mail:orga@llid.de
Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister. •
Registergericht:Amtsgericht Straubing •
Registernummer: HRB 11080
Umsatzsteuer-ID:Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:DE238414408
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:Hans Gerlach Regensburger Str. 14 94315 Straubing
Bitte nutzen Sie diesen Link um Ihr Profil zu bearbeiten:
http://web.llid.info/Home.1.0.html?&cmd=edit&aC=2d32aef0&rU=28780
Mir diesem Link LÖSCHEN Sie Ihre Registrierung:
http://web.llid.info/Home.1.0.html?&cmd=delete&aC=2d32aef0&rU=28780

Web.llid.de

Categorieën: Gezondheid | Welzijn Gezondheid Opvoeding
Leeftijd: 14 t/m 18 jaar 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018