Newsletter November 2016

1 jaar geleden


Text only:

Bühnen der Stadt Gera & Landestheater Altenburg | Newsletter November 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Newsletter-Abonnenten,

in unseren Theaternachrichten informieren wir Sie über Premieren,
Konzerte und Gastspiele des Monats und geben Tipps.

Falls Sie sich dazu noch äußern wollen, Vorschläge und Anregungen haben
oder ein bisschen Kritik üben wollen: Schreiben Sie uns oder rufen Sie
uns an! Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Bleiben Sie Ihrem Theater gewogen!

Mit freundlichem Gruß

Evelyn Böhme-Pock
Pressereferentin
Theaterplatz 1
07548 Gera
Telefon: 0365/8279206
Fax: 0365/8279225
presse@tpthueringen.de (Link: presse@tpthueringen.de )

----------------------------------------------------------------------------
PREMIEREN
----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------
DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE
----------------------------------------------------------------------------

Nach dem Kinderbuch von Gioconda Belli und Wolf Erlbruch
Fassung fürs Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren

5. November 16 Uhr Puppentheater Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-1
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-2

----------------------------------------------------------------------------
GOLD!
----------------------------------------------------------------------------

ein Musiktheater aus den Niederlanden
nach dem Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ der Brüdern Grimm ab
5 Jahre

12. November 16.00 Uhr Bühne am Park Gera

Fragen Sie nach der günstigen Familienkarte! Bestellungen und
Terminvereinbarungen für Schülergruppen im Besucherservice.

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-3
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-4

----------------------------------------------------------------------------
VOM GEFÃœHL HER: FUCK U!
----------------------------------------------------------------------------

Stück über Drogenkonsum von Dirk Laucke - Auftragswerk – Uraufführung

13. November 18:00 Uhr Heizhaus Altenburg
13. Januar 2017 19:30 Uhr Bühne am Park

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-5
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-6

----------------------------------------------------------------------------
KRUSO
----------------------------------------------------------------------------

nach Lutz Seilers Roman in der Fassung von Petra Paschinger - Uraufführung

20. November 18 Uhr Landestheater Altenburg Großes Haus

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-7
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-8

----------------------------------------------------------------------------
TSCHITTI TSCHITTI BÄNG BÄNG
----------------------------------------------------------------------------

Familienmusical
Musik und Gesangstexte von Richard M. Sherman und Robert B. Sherman
Für die Bühne bearbeitet von Jeremy Sams und Ray Roderick
Basierend auf dem gleichnamigen MGM Film
Deutsch von Frank Thannhäuser
Orchestriert von Olav Kröger

25. November 19.30 Uhr Großes Haus Gera
6. Mai 2017 18:00 Uhr Großes Haus Altenburg

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-9
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-10

----------------------------------------------------------------------------
DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL
----------------------------------------------------------------------------

nach Božena Němcová in der Fassung fürs Puppentheater von Gabriele
Hänel
für Kinder ab 5 Jahren

26. November 16 Uhr Puppentheater Gera
Matinee 19. November 11:00 Uhr Puppentheater Gera – Eintritt frei!

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-11
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-12

----------------------------------------------------------------------------
ALADDIN UND DIE WUNDERLAMPE
----------------------------------------------------------------------------

Nach dem orientalischen Märchen für die Bühne bearbeitet von Manuel
Kressin für Kinder ab 6 Jahre

27. November 16.00 Uhr Landestheater Altenburg
Theaterfrühstück 13. November 11:00 Uhr Ballettsaal / Landestheater -
Eintritt frei!

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-13
)


IMAGES:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-14

----------------------------------------------------------------------------
KONZERTE
----------------------------------------------------------------------------

3. Philharmonisches Konzert
Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 9 D-Dur

9. und 10. November Konzertsaal der Bühnen der Stadt Gera
11. November Landestheater Altenburg, jeweils 19.30 Uhr
18.45 Uhr Einführung

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-15
)

246. Foyerkonzert
„Zwischen allen Stühlen“ - Max Reger und Kompositionen
zeitgenössischer Künstler

6. November 11:00 Uhr Konzertsaalfoyer der Bühnen der Stadt Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-16
)

2. Kammerkonzert
Es wird keine Zeit mehr bleiben ...
Ein Programm zu Olivier Messiaen aus Klang, Licht und Geschichten

20. November 11 Uhr Heizhaus Altenburg

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-17
)

247. Foyerkonzert
Franz Schubert und Robert Schumann im

27. November 11:00 Uhr Konzertsaalfoyer der Bühnen der Stadt Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-18
)

----------------------------------------------------------------------------
GASTSPIEL
----------------------------------------------------------------------------

Dracula
The American Drama Group

14. November 20 Uhr Großen Haus Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-19
)

----------------------------------------------------------------------------
INFORMATIONEN
----------------------------------------------------------------------------

Theaterkinderchor sucht Verstärkung für Familienmusical TSCHITTI
TSCHITTI BÄNG BÄNG
Einmal im Kostüm im Scheinwerferlicht auf der großen Bühne im Theater
stehen und Teil der Aufführung sein! Dieser Wunsch könnte sich bald für
ganz junge Sängerinnen und Sänger erfüllen; denn der Theaterkinderchor
ist im Familienmusical TSCHITTI TSCHITTI BÄNG BÄNG mit von der Partie.
Die Premiere im Großen Haus der Bühnen der Stadt Gera ist am 25.
November 2016. Wer also Lust hat im Theaterkinderchor mitzusingen, melde
sich im Theater, damit er schnell in die Proben einsteigen kann. Die
Leitung des Theaterkinderchors hat Chordirektor Holger Krause.
Voraussetzung für die Mitwirkung im Kinderchor ist neben musikalischer
Begabung die Bereitschaft, mit Disziplin und regelmäßiger Proben- und
Aufführungsteilnahme in einem Ensemble zu lernen und zu arbeiten. Die
Probenarbeit umfasst die Ausbildung der Stimme, die Einstudierung
musikalischer Werke und die szenische Umsetzung auf der Bühne.
Die Chorproben bzw. szenische Proben finden in der Regel donnerstags
16:00-18:00 Uhr im Chorprobensaal des Theaters statt. Weitere Proben nach
Absprache.
Meldungen bitte per Mail an: chorbuero@tpthueringen.de (Link:
chorbuero@tpthueringen.de )

Philharmonischer Chor sucht Mitwirkende für Brahms-Requiem
Zum Jahreswechsel wird der Philharmonische Chor bei der Aufführung von
Beethovens 9. Sinfonie in Gera und Altenburg mit Friedrich Schiller wieder
in den Jubel „Freude, schöner Götterfunken“ einstimmen. Danach wird
die nächste große Aufführung für den Chor „Ein deutsches Requiem“
von Johannes Brahms am 1. Mai im Konzertsaal der Bühnen der Stadt Gera
zum 10-jährigen Bestehen des Ensembles sein. Dafür werden noch
Sängerinnen und Sänger in allen Stimmgruppen gesucht.
Die Leitung des Philharmonischen Chors hat der Chordirektor von
Theater&Philharmonie Thüringen Holger Krause. Neue Mitstreiter sind
herzlich willkommen. Geprobt wird jede Woche am Donnerstag von 19.30 bis
22 Uhr im Chorprobesaal im Großen Haus Gera. Voraussetzungen sind Freude
am Singen und Bereitschaft zu regelmäßiger Probenarbeit.
Das 2006 gegründete Ensemble ist zu einer echten Gemeinschaft
zusammengewachsen. Engagierte Laien-Chorsänger haben hier die
Möglichkeit, regelmäßig in professionellem Umfeld zu musizieren.
Wer mehr wissen möchte und an einer Mitarbeit interessiert ist, kann sich
gern vorab informieren, indem er eine Mail an schreibt an Ildiko Martin
und seine Fragen stellt: ildiko64@web.de (Link:
ildiko64@web.de )oder sich einfach Donnerstag 19.30 Uhr zu einer
Schnupperstunde einfindet. Treffpunkt Bühneneingang.

Schauspielerin als Sprecherin im DLF
Wenn Deutschlandfunkhörern aus Altenburg und Gera gelegentlich eine
Stimme im Rundfunk sehr bekannt vorkommt, liegen sie völlig richtig: Die
bei Theater&Philharmonie Thüringen engagierte Schauspielerin Christiane
Nothofer gehört zum Sprecherensemble beim DLF in Köln und liest dort die
Internationale Presseschau.
Da ist es ein originelles Zusammentreffen, dass der Besetzungszettel der
Bühnenfassung von Lutz Seilers Roman „Kruso“ Christiane Nothofer u.a.
als Viola – Das Radio, das im Klausner auf Hiddensee unverrückbar den
Deutschlandfunk sendet, ausweist. Ab 20. November ist „Kruso“ im
Großen Haus des Landestheaters Altenburg zu sehen.

Theater sagt Danke!
Es ist bereits eine schöne Tradition geworden, dass sich die
Theaterleitung regelmäßig mit den Gönnern und Sponsoren von
Theater&Philharmonie Thüringen trifft. Rund 40 Personen folgten der
Einladung zum Sponsorenclub am 14. Oktober in die Bühne am Park Gera. Sie
erlebten die faszinierende Puppentheater-Revue „Sommernacht im
Wintergarten“, warfen bei einer Führung einen „Blick hinter die
Kulissen“ und tauschten sich im Gespräch untereinander und mit den
Theaterleuten aus.
Mit ihrem Engagement helfen Sponsoren dem Theater, seinen kulturellen
Auftrag zu erfüllen. Dabei haben durchaus beide Seiten etwas von der
Zusammenarbeit: Der Sponsor profitiert vom Image des Theaters und den
vielfältigen Angeboten, die das Theater für seine Förderer bereithält.
Die Sponsor-Kategorien „Platin“ bis „Bronze“ erklären sich von
selbst. „Mosaiksteine“ ist ein Angebot für kleinere Betriebe und
Privatpersonen, die sich mit Beträgen ab 201,- Euro für ihr Theater
engagieren möchten.
Eine neue Initiative ist die Theater-Stiftung Gera. Jeder hat die
Möglichkeit die Arbeit der Stiftung durch eine Spende oder eine
Zustiftung zu unterstützen.
Die komplette Broschüre „Spender und Sponsoren“ mit Ansprechpartnern
finden sie hier (Link:
Link).

----------------------------------------------------------------------------
TIPPS
----------------------------------------------------------------------------

Effi Briest in Aschaffenburg und Altenburg
Mit Caro Thums Inszenierung von Theodor Fontanes Roman gastierte das
Schauspielensemble von Theater&Philharmonie Thüringen am 12. und 13.
Oktober 2016 in Aschaffenburg.
Im Landestheater Altenburg ist „Effi Briest“ zum letzten Mal am 2.
November zu sehen. Vorstellungsbeginn ist 18.00 Uhr.

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-21
)

Das doppelte Lottchen
17. und 21. Nov. 9.00 und 11.00 Uhr Theater unterm Dach Altenburg
Die wunderbare Vorlage von Erich Kästner inspirierte die Kindergruppe der
JugendTheARTerWelt, die Bretter der kleinen Theaterbühne neu zu entdecken.

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-22
)

Theatercafé
26. November 14.30 Uhr Bühne am Park Gera
Zu Gast bei Günter Markwarth sind an diesem Nachmittag Kollegen aus dem
Schauspiel, die an der Produktion „Zwei Männer ganz nackt“ beteiligt
sind. Die Schauspieler Christiane Nothofer und Ulrich Milde sowie die
Bühnen- und Kostümbildnerin Marianne Hollenstein stehen Rede und Antwort
zu ihrer Arbeit an dieser französischen Komödie mit dem
vielversprechenden Titel, die in Gera ihre deutsche Erstaufführung
erlebte. Christiane Nothofer wird auch mit bekannten Chansons daraus
auftreten, am Klavier begleitet von Olav Kröger.
Karten für das Theatercafé sind zum Preis von 12 € inklusive Kaffee
bzw. Tee und Kuchen sowie einem Glas Sekt in der Pause oder zum Preis von
8,- Euro ohne Kaffeegedeck an der Theaterkasse erhältlich.

----------------------------------------------------------------------------
VORSCHAU
----------------------------------------------------------------------------

Zwerg Nase
Das traditionelle Märchen in der Vorweihnachtszeit, das in jedem Jahr
kleine und große Zuschauer ins Theater lockt, ist in diesem Jahr in Gera
das Kunstmärchen von Wilhelm Hauff.

3. Dezember 17 Uhr Großes Haus Gera

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-23
)

Die Ballettküche für Kinder und Familien
entführt Kinder ab 4 Jahren in die fantastische Welt der Grimmschen
Märchen, in der Zwerge verstoßene Mädchen retten, böse Königinnen und
faule Schwestern ihre gerechte Strafe erhalten, charmante Prinzen durch
einen Kuss ganze Königreiche wieder zum Leben erwecken und in der nicht
jeder hässliche Frosch das ist, was er zunächst zu sein scheint.

Zu Weihnachten zeigt das Ballett die Produktion in der Bühne am Park Gera
am 14. Dezember um 18:00 Uhr sowie am 23. Dezember um 17:00 Uhr und am 26.
Dezember um 15:00 Uhr.

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-24
)

Kartenvorverkauf für Werkstatt 10 Jahre Kinder- u. Jugendballett

29. Januar 11 Uhr und 30. Januar 18 Uhr Bühne am Park Gera
Karten zum Einheitspreis von 5,- Euro an der Theaterkasse erhältlich!

mehr (Link:
http://www.tpthueringen.de/index.php?id=234&rid=t_2063&mid=58&aC=d3b0e2f9&jumpurl=-25
)


--------------------------------------------------------------------------------
Newsletter abbestellen oder Profil bearbeiten:
index.php?id=149&cmd=edit&aC=d3b0e2f9&rU=2063


Deel deze nieuwsbrief op

© 2018