Seien Sie Dienstleister für die Presse – und legen Sie damit das Fundament für eine gute Zusammenarbeit +++ Lieferung am gleichen Tag: So können Sie mit der Amazon-At tacke mithalten +++ Homeoffice und Flexzeit nicht mehr Allheilm ittel

4 jaren geleden


Text only:

Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier!
marketing-und-trend.de – Know-how-Base rund um Marketing und Trends    
Ihre Tipps rund um Marketing und Trends
vom 15. Oktober 2013
Weitere Meldungen
Impressum, Archiv, Abmeldung
Seien Sie Dienstleister für die Presse – und legen Sie damit das Fundament für eine gute Zusammenarbeit
Lieferung am gleichen Tag: So können Sie mit der Amazon-Attacke mithalten
Homeoffice und Flexzeit nicht mehr Allheilmittel


Seien Sie Dienstleister für die Presse – und legen Sie damit das Fundament für eine gute Zusammenarbeit
Sehr geehrter Herr Do,
direkt als Text in die E-Mail – so möchten Journalisten ihre Pressemeldungen bekommen. Das ist bekannt. Neu jedoch ist, dass sie sie auch gerne als Anhang hätten (Word- oder PDF-Dokument).
Das ist das überraschende Ergebnis einer Umfrage der ECCO-Agenturen unter 450 Journalisten in D-A-CH. Für Fotos gilt das aber nur bedingt. Diese stellen Sie am besten über einen Link zum
Download-Bereich auf Ihrer Website zur Verfügung.
Erfüllen Sie den Journalisten auch ihren Wunsch nach klarer und eindeutiger Benennung der E-Mail in der Betreffzeile und im Anhang, etwa: PM der Firma ABC zum Thema XYZ. So bieten Sie einen Service,
der ein wichtiger Mosaikstein zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Ihnen und den Medien sein kann.
Beitrag 1:

Lieferung am gleichen Tag: So können Sie mit der Amazon-Attacke mithalten

Diesen Beitrag
lesen
drucken
weiterempfehlen
Mehr über:
WerbePraxis aktuell

Amazon arbeitet an der Lieferung am gleichen Tag. Müssen kleine Onlineshops dies fürchten? Nein so die PW-Redaktion. Denn mittlerweile gibt es in den Großstädten Angebote, die jeden Onlineshop genauso
schnell machen.
Doch auch der stationäre Einzelhandel kann von superschnellen Lieferservices profitieren. Same-Day-Delivery – Lieferung am gleichen Tag. Mit diesem Schlagwort verbreiten
Amazon (und auch eBay) seit geraumer Zeit einigen Schrecken unter Onlineshop-Betreibern.
Zwar kann man mit DHL & Co. nicht den selben Service bieten, aber dafür gibt es neue, superschnelle
Lieferdienste in Deutschlands Großstädten. Und die punkten bereits mit Lieferzeiten von maximal 90 Minuten. Das derzeit am besten ausgebaute Angebot bietet das junge Start-up-Unternehmen Tiramizoo, an
dem der Daimler Konzern eine Beteiligung hält.
Tiramizoo ist genau genommen nur ein Portal, das Lieferaufträge annimmt und an angeschlossene Kurierfahrer weitervermittelt. Die Mehrzahl der Waren
wird umweltfreundlich von Fahrradkurieren ausgeliefert – und das schon ab 7,90 €.
WerbePraxis aktuell-Tipp: Dies spricht für die Nutzung des
„Lieferung am gleichen Tag“-Services von Tiramizoo
Lesen Sie hier den gesamten Beitrag


 
Anzeige
WICHTIGE MITTEILUNG für Sie als PR-Verantwortlicher, wenn Sie gerade in schwierigen Zeiten zeigen wollen, dass Sie unentbehrlich sind!
Freuen Sie sich auch jedesmal, wenn es eine Ihrer PR-Meldungen weit nach vorne in die Zeitung bringt?
Nur fünf oder sechs Worte können den Unterschied ausmachen, ob es Ihre
Pressemitteilung in die Nachrichten schafft oder im Papierkorb landet.
Wie gut sind Ihre PR-Meldungen heute schon?
Finden Sie es jetzt dem PR-Check heraus!
Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „30-Tage-Gratis-Test“
 
Beitrag 2:

Homeoffice und Flexzeit nicht mehr Allheilmittel

Diesen Beitrag
lesen
drucken
weiterempfehlen
Mehr über:
Der TrendScanner

Vom 1. Juni 2013 an dürfen Mitarbeiter von Yahoo nicht mehr von zu Hause aus arbeiten. Marissa Meyer, Vorstandschefin des Unternehmens (Umsatz: 5 Mrd. US-Dollar), schafft die Heimbüros ab.
Ihre Einstellung: „Es gibt Mitarbeiter, die sehr hart daran arbeiten, den Konflikt zwischen Familie und Büro bestmöglich zu lösen – und es gibt solche, die hart daran arbeiten, mit
Spitzenleistungen ganz nach oben zu kommen. Beides gleichzeitig kann man nicht tun.“
Ziel der 38-Jährigen: Sie will mehr Mitarbeiter, die die zweite Einstellung pflegen. Heimarbeit
schwäche die Leistung, sagt Meyer. Flexzeit und Heimbüro sind nichts für Hochleister – diese Einstellung ist zunehmend auch in Silicon-Valley-Firmen wie Google, Yahoo und Facebook verbreitet.
TrendScanner-Hinweis: Die Argumente:
Lesen Sie hier den gesamten Beitrag
 
Das Team von Marketing-und-Trend.de wünscht Ihnen einen erfolgreichen Tag!
Ihr
Markus Floßdorf
Chefredakteur
PS: Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben, Kritik üben oder eigene Erfahrungen schildern möchten: markus.flossdorf@marketing-und-trend.de


Weitere News, Tipps und ausführliche Praxishilfen für Werbung, Marketing und Trends finden Sie auf marketing-und-trend.de, z. B.:
Anwälte lernen Marketing (1) – 8 Tipps, wie Sie Ihre Selbstdarstellung nach außen optimieren NEU
Anwälte lernen Marketing (2) – 18 Maßnahmen, die Sie trotz Werbeverbot zur
Mandantengewinnung nutzen dürfen
 NEU
Die 100 Wörter, die Sie in keine E-Mail schreiben sollten ...
In 7 Schritten zu Ihrer optimalen Onlinemarketing-Strategie 2013
Loslassen – so schaffen Sie Raum für das Geschäft der Zukunft
Wachstumsfaktor Design: 4 Gründe, warum Produktgestaltung immer wichtiger wird
Das Wikinomics-Prinzip: Die neue Kunst der Kooperation
Die 13 Kaufmotive von Kunden – und wie Sie für jeden Fall die passenden Argumente liefern
Wie Sie die 3 Grundvoraussetzungen für absolut webtaugliche Texte erfüllen
Firmen schließen in Zukunft mehr Ehen auf Zeit
Luxus-Märkte: Täglich 1.600 neue Millionäre
Marketing in China: die Kinder des Drachen denken (und kaufen) anders
10 Insider-Tipps für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Online-Redaktionen
Wie Sie werbewirksame und verkaufsstarke Produktnamen finden
Was Sie schon immer über Google AdWords wissen wollten: Erprobte Tipps für erfolgreichere Kampagnen
Wie Sie mit strategischer Marktforschung Wettbewerbsvorteile erzielen
Von 100 % auf 120 % Verkaufserfolge: Es geht tatsächlich – und funktioniert sofort
6 goldene Regeln für erfolgreiche Anzeigen und Werbebriefe
55 Profitipps für Power-Werbebriefe und Mailings
Marketing-Lexikon: Mailing, Beilage, Werbebrief - Fachbegriffe aus der Welt der Direktwerbung
Wie Sie alles über Ihre Zielgruppe in Erfahrung bringen
Muster-Werbebrief für ein (fiktives) Nachrichten-Magazin
Impressum
Dieser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service von:
www.marketing-und-trend.de
ein Projekt der:
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21
53498 Bad Breisig
USt-Id: DE-240317215
Telefon: 02633 470586
Telefax: 02633 470596
Kostenlos abonnieren
Diesen E-Mail-Newsletter können Sie unter www.marketing-und-trend.de kostenlos abonnieren.
Archiv
Alle bisher erschienenen Ausgaben finden Sie unter
www.marketing-und-trend.de.
Abmeldung
Das Anmeldeverfahren (Double-Opt-in) zu diesem Newsletter ist so abgesichert, dass ein Missbrauch nahezu ausgeschlossen ist. Sollten Sie trotzdem diesen Newsletter ungewollt erhalten oder die Tipps nicht mehr benötigen, können Sie sich selbstverständlich jederzeit hier oder über die oben angegebene Adresse wieder abmelden.
Dieser Newsletter wurde an die Adresse Nnewsletter@newslettercollector.com geschickt.
Haftungsausschluss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin ist die web suxxess factory nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesen Newsletter angebrachten Links, die nicht auf Webseiten der web suxxess factory zeigen.
Vervielfältigung jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.
nach oben

Marketing-und-trend.de

Categorieën: Marketing
Leeftijd: 19 t/m 30 jaar 31 t/m 64 jaar 65 jaar en ouder

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018